Kreisstädter kassieren knappe Niederlage beim Spitzenreiter

C-Jugend des SV Brake unterliegen in der Bezirksliga mit 1:2 beim VfB Oldenburg

Anzeige

Die C-Junioren des SV Brake mussten sich am Wochenende dem Bezirksliga-Tabellenführer VfB Oldenburg mit 1:2 geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit waren die Gäste die klar spielbestimmende Mannschaft. Bereits früh brachte Torjäger Jonas Dieckmann seine Farben in Führung. Auch in der Folgezeit spielte sich das Geschehen überwiegend in der Braker Hälfte ab. Der zweite Treffer durch Maximilian Honecker war die logische Folge.

Abwehrverhalten stabilisiert

Die Braker tauchten zweimal gefährlich vor dem Oldenburger Tor auf. Einmal scheiterte Edris Ghaari, beim anderen Mal fand die Hereingabe von Luka Finn Alter keinen Abnehmer. Da sich jedoch auch das Abwehrverhalten stabilisieren konnte, ging es mit dem 0:2 zum Pausentee.

Anzeige

Zum zweiten Abschnitt stellte das Braker Team um und attackierte nun deutlich höher. Damit bekam man im letzten „Drittel“ mehr Zugriff auf das Spiel, die Gäste jedoch blieben weiterhin gefährlich. Gleich zweimal rettete der Pfosten die Braker vor dem dritten Gegentreffer. Sieben Minuten vor dem Ende brachte Luka Alter sein Team nochmal heran. Die Braker probierten alles und hatten in der Nachspielzeit den Ausgleich auf dem Ausgleich, doch der Schuss vom Lars Nickel ging knapp am Tor vorbei. Am Ende blieb es bei der Niederlage.

„Die Oldenburger sind schon eine sehr starke Mannschaft und haben verdient gewonnen. Wir haben das gerade in der zweiten Halbzeit ordentlich gemacht,“ fasste Trainer Sebastian Mentz die Partie zusammen.

Die Statistik

  • SVB: Yanis Graz, Lars Nickel, Linus Gerhardt, Thietje Koch, Marvin Mählmann, Christian Kreutzmann, Can Özdil, Luka Alter, Edris Ghaari, Melvin Gröne, Ole Dombrowski; Haroon Noori, Enkelejd Blakqori, Seyhan Özdemir
  • Tore: 0:1 Jonas Dieckmann (4.), 0:2 Maximilian Honecker (17.) 1:2 Luka Finn Alter (63.)
Anzeige

Anzeige