Kreisstädter verlieren beim Tabellenzweiten

A-Jugend des SV Brake unterliegt dem VfL Oldenburg mit 0:2

Anzeige

Die A-Jugend des SV Brake musste den Platz in der Landesliga zum dritten Mal hintereinander als Verlierer verlassen. Beim Tabellenzweiten VfL Oldenburg hielten die Kreisstädter gut mit. Dennoch konnten sie die 0:2-Niederlage nicht abwenden.

Die Gäste erwischten einen schlechten Start. Nach einer Ecke kam ein Oldenburger zum Kopfball. Er traf den Ball zwar nicht sauber, dennoch trudelte das Spielgerät zum 1:0 in die Maschen. Davon ließ sich der SVB jedoch nicht beeindrucken. „Die Jungs haben ihr Spiel aufgezogen, waren defensiv immer am Mann und setzten Nadelstiche“, berichtete Trainer Steffen Küpker.

Joris Langerenken ist ein sicherer Rückhalt

Die großen Möglichkeiten blieben nach dem frühen Tor auf beiden Seiten aus. Brakes Torhüter Joris Langerenken fing die langen Bälle der Hausherren ab. „Er war im gesamten Spiel ein super Rückhalt“, lobte Küpker seinen Schlussmann.

Anzeige

In der zweiten Hälfte bauten die Braker mehr Druck auf und kreierten auch die eine oder andere Torchance. Der Ausgleich sprang dabei aber nicht heraus. Je länger das Spiel dauerte, desto offensiver agierten die Gäste. „Entweder machst du noch einen oder du kriegst den zweiten. Das Risiko muss man gehen“, sagte Küpker. In diesem Fall kassierte der SVB in der Nachspielzeit das 0:2.

Die Statistik

  • SVB: Joris Langerenken – Frankline Odhiambo Mokua, Fynn Richter, Serhat Orke, Niklas Weers, Emre Acar, Finn Landwehr, Joost Folkens, Julian Müller, Tarik Maltas, Jonas Kühl; eingewechselt: Luca Paletta, Kevin Korsak, Justin Otholt.
  • Tore: 1:0 (5.), 2:0 (90.+3).

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen