Kunst-Hattrick ebnet Weg für Kantersieg

Testspiel am Samstag: SV Brake siegt mit 8:1 beim TuS Jaderberg

Anzeige

Anzeige

Der TuS Jaderberg hatte am Samstag zu einem Vorbereitungsturnier eingeladen. Da der SV Tungeln kurzfristig absagen musste, bestritten die verbliebenen zwei Mannschaften am Samstagvormittag ein „normales“ Testspiel. Die Gastgeber (Kreisliga) spielten gegen den SV Brake (Bezirksliga). Die Kreisstädter setzten sich mit 8:1 durch.

„Das war eine ganz starke 1. Halbzeit von uns“, sagte SVB-Trainer Maik Stolzenberger. Die Gäste ließen kaum Torchancen zu und Miklas Kunst ebnete mit einem Hattrick den Weg zum Sieg. Das 1:0 bereitete Carlos Warns vor (4.), das 2:0 Sinan Ince und den dritten Treffer Sirus Timouri (33.).

SVB ist nur einmal unaufmerksam

Der vom TuS Jaderberg zum SVB gewechselte Fokko Kramer schoss in der 44. Minute nach Zuspiel vom Emre Acar das 4:0. Noch vor der Pause gelang Lukas von Waaden der Ehrentreffer. „Auf der eigenen linken Seite hatten wir eine kleine Unaufmerksamkeit“, sagte Stolzenberger.

Anzeige

In der zweiten Halbzeit wurde ordentlich durchgewechselt. „Das tat unserem Spiel keinen Abbruch, alle haben ihre Aufgabe gut erfüllt. Wir haben gut gegen den Ball gearbeitet und im Vergleich zu den Vorwochen uns in der Abwehr verbessert präsentiert“, sagte der SVB-Coach.

Die Tore

  • 0:1 Kunst (4.), 0:2 Kunst (12.), 0:3 Kunst (33.), 0:4 Kramer (44.), 1:4 von Waaden (45.), 1:5 Cichon (58.), 1:6 Mathes (67.), 1:7 Degener (75.), 1:8 Kemna (88., Elfmeter)

Anzeige