Laufchallenge: Drei Teams spenden 300 Euro

The crazy Runner and his Bitches, The five naked Heroes und die Roadrunners spenden an den Verein Lebenswunsch

Anzeige

Nach der Sportgasm-Frühjahrs-Challenge haben sich drei Mannschaften dazu entschieden, etwas Gutes zu tun. The crazy Runner and his Bitches, The five naked Heroes und die Roadrunners haben jeweils 100 Euro für den guten Zweck gespendet. Das Geld geht an den Verein Lebenswunsch, der sterbenskranken Menschen die letzten Wünsche erfüllt.

Sabine Zinn und Sabine Siefken vom Lions-Club Emy Rogge haben die Spende der Läuferinnen und Läufer entgegengenommen. Bei der Übergabe waren Sabine Entrich (The Roadrunners), Bastian Rohde (The five naked Heroes) sowie Torben Schramm und Nina Orwat (The crazy Runner and his Bitches) dabei. „Wir würden uns freuen, wenn auch weitere Teams sich noch entscheiden würden, einer gemeinnützigen Organisation eine Spende zukommen zu lassen“, sagt Torben Schramm.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen