Laura-Sophie Lissewski führt Elsfleth zum Remis

Landesliga: ETB holt gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen ein 28:28

Mit 16 Toren, zwei davon in der letzten Minute, hat Laura-Sophie Lissewski den Landesliga-Handballerinnen des Elsflether TB ein Remis im Spitzenspiel gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen gesichert.

Drei Minuten vor der Schlusssirene trafen die Gäste zum 28:26. Als kurze Zeit später Paula Molzahn einen 7-Meter verwarf, schien die Partie entschieden. Das Remis war aus ETB-Sicht in weite Ferne gerückt.

Ausgleich fällt zwei Sekunden vor dem Ende

Doch die überragend spielende Laura-Sophie Lissewski krönte ihren Auftritt in der letzten Minute. Zunächst verwandelte sie einen 7-Meter, zwei Sekunden vor dem Ende traf sie auch noch zum 28:28. Ein wahnsinniger Kampf der Elsfletherinnen, die zwischenzeitlich schon mit vier Toren in Rückstand lagen (21:25, 47. Minute).

Anzeige

Im ersten Abschnitt ging es zunächst hin und her. Dann setzten sich die Gäste auf drei Tore ab. Diesen Vorsprung nahmen sie auch mit in die Pause (14:17). Nach dem Seitenwechsel lag der ETB durchgehend zurück, durfte sich am Ende aber über das Remis freuen und bleibt somit auf dem 2. Tabellenplatz.

Die Statistik

  • ETB: Anika Driesner/Jana Griepenstroh – Franziska Sommer (4), Shelby-Thessa Lameyer, Marie Lübben, Paula Molzahn (2), Karla Rademaker, Talea Lösekann (2), Laura-Sophie Lissewski (16), Julie Lina Lissewski, Nina Hedemann (4), Kira Birken, Charlotte Sommer

Die Bilder

Anzeige

Anzeige