Letzter Test vor dem Landesliga-Start geht knapp verloren

Elsflether TB unterliegt dem TSV Intschede mit 29:31 - Am Samstag gastiert der HC Bremen

Anzeige

Die Handballerinnen des Elsflether TB haben eine Woche vor dem Start in die neue Landesliga-Saison ihr letztes Testspiel bestritten. Gegen den TSV Intschede unterlag das Team von Trainer Sascha Klostermann knapp mit 29:31. Die Partie hat noch einmal dargelegt, woran die ETB-Frauen in dieser Woche beim Training arbeiten müssen, um gut vorbereitet den Saisonstart am Samstag gegen den HC Bremen (Beginn: 17.15 Uhr, Stadthalle) anzugehen.

„Wir sind gut ins Spiel gekommen und sind schnell in Führung gegangen“, sagte ETB-Trainer Sascha Klostermann. Doch nach den starken Anfangsminuten schlichen sich vor allem in der Abwehr vermehrt Fehler ein, sodass die Gäste wieder herankamen.

Gäste ziehen zwischenzeitlich davon

Mitte der zweiten Hälfte zog Intschede zwischenzeitlich auf sechs Tore davon. „Danach wurde unsere Abwehrleistung wieder stärker und wir haben uns wieder auf ein Tor herangekämpft. Wir haben auch ein wenig ausprobiert und zum Beispiel mit zwei Kreisläuferinnen gespielt“, sagte Klostermann.

Anzeige

Alles in einem sei es ein guter letzter Test vor dem Saisonstart gewesen. „Wir werden das Ergebnis nicht so hoch bewerten und nun weiter an unseren Defiziten beim Training arbeiten.“

Die Statistik

  • ETB: Annika Driesner/Katharina Hennig – Marie Lübben, Franziska Sommer, Charlotte Sommer, Jannika Schulze, Laura Lissewski, Paula Molzahn, Shelby Lameyer, Miriam Schulze, Pauline Timmermann, Sindy Newell.
Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen