Lupenreiner Hattrick von Kristin Mählmann beim Kantersieg

SV Brake bezwingt den SV Baris Delmenhorst am Dienstagabend mit 9:1

Anzeige

Gegen die neu gegründete Mannschaft des SV Baris Delmenhorst (Kreisklasse) haben die Frauen des SV Brake (Landesliga) einen souveränen 9:1-Erfolg eingefahren. Kristin Mählmann erzielte einen lupenreinen Hattrick und schoss die ersten drei Tore für die Kreisstädterinnen.

„Die Gastgeberinnen waren sehr gastfreundlich. Es hat wirklich Spaß gemacht, dort zu testen. Eine tolle Atomsphäre mit Einlaufen und Stadionsprecher“, berichtete SVB-Coach Jonny Peters. Vor dem Anpfiff wurde bei allen Teilnehmerinnen Fieber gemessen und auf die Einhaltung des Hygiene-Konzepts wurde geachtet.

Tessa Voßkuhl und Kerryn Heise schnüren Doppelpack

Bei Brake fehlten acht Spielerinnen, dennoch wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach dem Hattrick von Kristin Mählmann erzielte Svea Pieritz das 4:0 (44.). Mit dem Pausenpfiff gelang Baris der Anschlusstreffer.

Anzeige

In der zweiten Halbzeit schnürten Tessa Voßkuhl und Kerryn Heise jeweils einen Doppelpack. Zudem markierte Testspielerin Vivian Oestmann noch einen Treffer. Am Sonntag ist der Oberligist FC Geestland in Brake zu Gast.

Die Statistik

  • SVB: Aylin Helmts – Josephine Schnibbe, Lisa Schau, Èlice Arndt, Selina Schinkel, Kerryn Heise, Sarah Helmts, Svea Pieritz, Kristin Mählmann, Alina Wieting, Kerstin Busse; eingewechselt: Vivian Oestmann, Deniz Lara Kocatas, Tessa Isabel Voßkuhl.
  • Tore: 0:1 Mählmann (3.), 0:2 Mählmann (12.), 0:3 Mählmann (22.), 0:4 Pieritz (44.), 1:4 Tschatschino (45.), 1:5 Heise (56.), 1:6 Voßkuhl (68.), 1:7 Voßkuhl (80.), 1:8 Oestmann (82.), 1:9 Heise (87.).

Anzeige (Markant Ellwürden)