Nullnummer in Eckfleth hilft der SG nicht weiter

SG Großenmeer/Bardenfleht und Polizei SV Oldenburg trennen sich torlos

Die SG Großenmeer/Bardenfleth und Polizei SV Oldenburg haben sich am Freitagabend torlos getrennt. In der Tabelle treten beide Teams auf der Stelle.

Die Hausherren gingen aufgrund von Krankheiten und Verletzungen ersatzgeschwächt in die Partie. „Ohne die Unterstützung aus der 2. Herren wäre es momentan einfach nicht machbar“, betont Trainer Eike Indorf. „Ein herzlicher Dank geht daher an die Spieler, die kurzfristig eingesprungen sind.“

Chancenreiche zweite Halbzeit

Das Spiel begann vielversprechend für die SG. Polizei SV Oldenburg zog sich zurück und ließ die Hausherren kommen. „Dadurch hatten wir den Gegner gut im Griff und konnten auch zu einigen kleineren Chancen kommen“, so Indorf. „Leider blieben diese Chancen ungenutzt. Polizei SV Oldenburg setzte nur wenige Akzente, doch unser Torhüter Timon Bruns konnte einen gefährlichen Abschluss stark parieren.“

Anzeige

Die spielerische Qualität ließ in der zweiten Halbzeit nach, dafür gab es mehr Torszenen. „Unsere Spieler Benedikt Ziegert und Sven Oberländer hatten gute Abschlüsse, die jedoch vom gegnerischen Torwart entschärft wurden. Polizei SV Oldenburg kam einmal gefährlich in unseren 16er, der Schuss verfehlte jedoch das Ziel“, sagte Indorf.

Herzklopfen in den Schlussminuten

Das Spiel hätte in den letzten Minuten noch kippen können. „André Dierks hatte das 1:0 auf dem Fuß, doch ein Akteur von Polizei SV Oldenburg konnte seinen Schuss spektakulär auf der Linie klären“, berichtet Trainer Indorf. Kurz darauf hatte Polizei SV Oldenburg die große Chance auf den Siegtreffer. „Nach einem Handspiel legte ein Stürmer den Ball an unserem Torwart vorbei, schoss jedoch am leeren Tor vorbei. Das wäre schon sehr ärgerlich gewesen, das Spiel, das wir ansonsten im Griff hatten, so zu verlieren“, resümiert Eike Indorf.

Die Statistik

  • SG: Timon Bruns – Hanke Harms-Herrmann, Wilke Logemann, Maik Oberländer, Jonas Schwarting, Thorben Bunjes, Benedikt Ziegert, Jan-Bernd Herrmann, Andre Dirks, Demhat Ediz, Malte Heinemann; eingewechselt: Malte Bolte, Sven Oberländer, Jonke Haase

Anzeige (Markant Ellwürden)