Oldenbroker TV qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft

Sieg gegen den TuS Sudweyhe genügt dem OTV für den dritten Platz

Anzeige

Es ist geschafft: Der Oldenbroker TV ist bei den Deutschen Meisterschaften am 9. und 10. Mai in der Sporthalle der Kooperativen Gesamtschule Weyhe/Leeste dabei. Ein Sieg gegen den TuS Sudweyhe in Stuhr reichte dem OTV für die Qualifikation.

In den Playoffs ging es für den OTV darum, mindestens auf Rang 3 zu landen und ein Team hinter sich zu lassen. Das ist geschafft. Der Gastgeber der Deutschen Meisterschaft, der TuS Sudweyhe, wurde Vierter und ist somit nicht dabei. Für den OTV war ein 10:4-Erfolg gegen Sudweyhe ausschlaggebend.

Danach ging es gegen den TB Stöcken darum, ob die Oldenbrokerinnen noch den zweiten Platz holen würden. Der OTV unterlag jedoch mit 7:11 und blieb Dritter.

Die Statistik

Anzeige

  • OTV: Marion Beyer (2), Laura Kikker (5), Salome Stickan, Merle Knutzen (2), Birte Klostermann (5), Beke Allmers (2), Rena Allmers, Bente Gristede, Kerstin Hauerken (1),
Anzeige

Anzeige