Ovelgönne holt sich die Tabellenspitze zurück

Nach zwei Niederlagen in Folge gewinnt der SC Ovelgönne beim TuS Bloherfelde mit 3:1

Anzeige

Nach zwei Niederlagen in Serie hatte der SC Ovelgönne zwischenzeitlich die Tabellenspitze an den SV Brake II verloren. Nun hat der SCO sie nach einem 3:1-Erfolg beim TuS Bloherfelde vorerst zurück. Allerdings hat die Kuck-Elf bereits zwei Spiele mehr bestritten als der SV Brake II, der einen Punkt hinter dem SCO liegt.

Luca Stephan (12.) und Justin Sinnen (34.) schossen eine 2:0-Führung für die Gäste vor der Pause heraus. Nach Wiederbeginn erhöhte Paul Hemken in der 73. Minute auf 3:0. Das 1:3 (77.) sollte den SCO-Auswärtssieg nicht mehr gefährden.

Die Statistik

  • SCO: Richie Werner – Tobias Heinemann, Marvin Müller, Tim Meischen, Ozan Akgül, Luca Stephan, Paul Hemken, Hauke Dinske-Riesenbeck, Daniel Meischen, Finn Osterloh, Christoph Hilpert; eingewechselt: Justin Sinnen, Patrick Förster, Eike Frerichs, Lucian Comsa.
  • Tore: 0:1 Stephan (12.), 0:2 Sinnen (34.), 0:3 Hemken (73.), 1:3 Lietz (77.).

Anzeige

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen