Peters-Elf gewinnt auch das zweite Testspiel

Landesligist SV Brake setzt sich bei der klassentieferen SG am Meer mit 3:2 durch - Schockmoment nach Bakenhus-Verletzung

Anzeige

Anzeige

Nach dem 3:0-Erfolg beim SV Eintracht Oldenburg hat der SV Brake (Landesliga) auch sein zweites Testspiel gewonnen. Bei der SG am Meer (Bezirksliga) setzte sich das Team von Trainer Jonny Peters mit 3:2 durch.

Nach einer guten Trainingswoche haben sich die Kreisstädterinnen am Samstag noch einmal zum Beachsoccer und Beachvolleyball getroffen. Einen Tag später ging es dann zum Vorbereitungsspiel nach Wiefelstede.

Mählmann und Heise treffen

„Wir haben über 90 Minuten das Spiel gemacht“, berichtete Peters. Allerdings habe seine Mannschaft in der ersten Hälfte zu viele Chancen ausgelassen. Erst in den Schlussminuten vor der Pause waren die Brakerinnen durch Kristin Mählmann (39.) und Kerryn Heise (45.) erfolgreich.

Im zweiten Durchgang nutzten die Gastgeberinnen einen Stellungsfehler der Gäste zum Anschlusstreffer (71.). „Das kann passieren“, meinte Peters. Neun Minuten später stellte Janine Krettek den Zwei-Tore-Vorsprung per Elfmeter wieder her. Den Schlusspunkt setzte die SG am Meer kurz vor dem Ende. Vorausgegangen war ein erneuter Stellungsfehler in der SVB-Defensive.

„Gut für das Selbstvertrauen“

„Im Großen und Ganzen war es noch zu wenig für einen Landesligisten gegen einen Bezirksligisten. Aber nach der langen Pause ist das schon okay und zwei Siege in Folge sind gut für das Selbstvertrauen. Zudem haben viele Spielerinnen gefehlt“, resümierte Peters.

Nun könnte eine weitere Spielerin ausfallen. Carina Bakenhus verletzte sich nach einem Zusammenprall mit der SG-Torhüterin. „Es könnte schlimmer sein. Es war ein Schockmoment für uns“, so der SVB-Coach. Wir wünschen Carina gute Besserung!

Die Statistik

  • SVB: Laura Ruck – Èlice Arndt, Lena Kemmeries, Sarina Büsing, Sarah Helmts, Kerryn Heise, Svea Pieritz, Kristin Mählmann, Alina Wieting, Janine Krettek, Carina Bakenhus; eingewechselt: Tessa Isabel Voßkuhl.
  • Tore: 0:1 Mählmann (39.), 0:2 Heise (45.), 1:2 Rabe (71.), 1:3 Krettek (80., Strafstoß), 2:3 Hollmann (87.).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen