Reitturnier in Tossens ein voller Erfolg

31 unterschiedliche Prüfungen an zwei Tagen - Unermüdlicher Einsatz der Vereinsmitglieder

Anzeige

Das große Dressur- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen Tossens e.V., welches vom 10.8. – 11.8.2019 stattfand, war trotz des starken Windes, einem Regenschauer, aber auch viel Sonne, ein voller Erfolg. Für 31 unterschiedliche Prüfungen waren rund 600 Nennungen mit 360 gemeldeten Pferden und Ponys beim Tossenser Reiterverein eingegangen.

Neben den „normalen“ Dressurprüfungen bis zur Klasse M und Springprüfungen bis zur Klasse L, gab es auch einige Neuerungen, wie z.B. „Das vielseitige Stangenlabyrinth“ oder auch eine „Kostüm-Kür für zwei Reiter“. So kamen Reiter verschiedener Leistungs- und Altersklassen und Interessen auf ihre Kosten.

Bettingbühren vor Ovelgönne

Am Samstag und Sonntag fanden Wertungsprüfungen für die Kreismeisterschaft des Kreisreiterverbandes Wesermarsch statt. Bei der Mannschaftsdressur der Kl. A am Samstag konnte sich die Mannschaft des Reitervereins Bettingbühren e.V. die volle Punktzahl von 41 Punkten sichern und somit vorerst in Führung gehen, gefolgt von der Mannschaft des Reitvereins Ovelgönne e.V., die damit auf dem zweiten Platz liegen.

Anzeige

Auch die Springreiter konnten in Tossens in der Einzel-, sowie in der Mannschaftswertung weitere wertvolle Punkte für die Kreismeisterschaft sammeln. In der „Kleinen Tour Springen“ konnte sich Joana Holst vom Nordenhammer Reitclub in beiden Wertungsprüfungen, einem A*-Stilspringen und einem A**-Springen, die volle Punktzahl sichern. Carina Höpken vom gastgebenden Verein liegt derzeit mit ihrem Wallach Wienerwander auf einem aussichtsreichen 3.Platz.

Julia Renken erreicht die volle Punktzahl

In  der „Großen Tour Springen“ erritt Julia Renken mit Catchy, auch vom gastgebenden Verein, im A**- Springen die volle Punktzahl von 41 Punkten für die Wertung der Kreismeisterschaft. Im L-Stilspringen sicherte sich die Vorjahressiegerin der Kreismeisterschaft, Bettina Vogt, die begehrten 41 Punkte.

In zwei Wochen, vom 24. – 25.8.2019, findet das Finale der Kreismeisterschaft auf dem Jubiläumsturnier des Butjadinger Reitvereins Stollhamm statt.

Sonderpreis für das beste Kostüm geht nach Tossens

Die Kostüm-Kür für zwei Reiter war am Samstag definitiv eines der Highlights. Die Reiter hatten unglaublich viel Arbeit in die Kostüme und teilweise auch in die Verkleidung ihrer Pferde gesteckt. Der Sonderpreis für das beste Kostüm ging an das Paar aus Tossens, die dafür sogar ihre Pferde bemalt hatten.

Am Sonntagnachmittag ging es auf dem Springplatz im „Butjenter Jump & Run“, sowie im Team Springen E/A, heiß her. Parallel fanden zwei Dressuren der Klasse M statt, die Sandra Torhorst von der TG Weser-West beide für sich entscheiden konnte.

Das gesamte Orgateam des Tossenser Reitervereins konnte mit Hilfe des unermüdlichen Einsatzes der Vereinsmitglieder, Freunden sowie Bekannten mal wieder ein tolles Turnier mit super Bedingungen für Pferd und Reiter auf die Beine stellen. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle nochmal allen Sponsoren, Ausstellern und Helfern.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen