Ronald Horrmann: Zweifacher Deutscher Kurzbahnmeister der Masters

Ein Wochenende voller Erfolge und Comebacks

Am vergangenen Wochenende, vom 01.12. bis zum 03.12.2023, fanden im Stadionbad Hannover die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters statt. Mit 314 Vereinen, 1493 Teilnehmern, 4684 Meldungen und 554 Staffeln war das Event gut besucht.

Der SV Nordenham war mit vier Masters vertreten, die insgesamt acht Meldungen einbrachten. Trainer Hans-Jörg Hadaschik konnte somit für den SV Nordenham eine Staffel melden, da zwei Masters nur am Samstag schwimmen konnten. Zur Mannschaft gehörten Wouter Smit (AK35), Frank Haase (AK55), Henry Felske (AK60) und Ronald Horrmann (AK60).

Comeback nach 50 Jahren

Henry Felske feierte nach fast 50 Jahren sein Comeback auf der Schwimmbühne. Er trat über 50 m Freistil und 50 m Brust an. Wouter Smit meldete sich für 100 m Lagen und 50 m Freistil, während Ronny Horrmann in den Disziplinen 100 m Lagen, 100 m Brust, 50 m Schmetterling und 50 m Brust antrat. Frank Haase, der erst kürzlich nach einer Verletzung wieder ins Training eingestiegen war, war nicht konkurrenzfähig und plante daher nur für die 4×50 m Freistilstaffel.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Erfolge und Herausforderungen

Wouter Smit, der beruflich sehr eingespannt ist, verfehlte die Pflichtzeiten knapp und konnte keine Platzierung erreichen, war jedoch mit der Staffel erfolgreich. Henry Felske hatte viel Spaß bei seinem Debüt auf deutscher Ebene und erreichte gute Zeiten. Er könnte in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Ronald Horrmann erzielte vier Starts, wurde über 50 m Brust und 100 m Brust Deutscher Meister der AK60 und erreichte zweimal den 4. Platz. Das Quartett aus Nordenham, bestehend aus Horrmann, Felske, Haase und Smit, belegte den 12. Platz über 4×50 m Freistilstaffel 200+.

Ergebnisse im Überblick

Ronald (Ronny) Horrmann:

  • 1. Platz 50 m Brust – 00:34,06 (Deutscher Meister AK60)
  • 1. Platz 100 m Brust – 01:16,50 (Deutscher Meister AK60)
  • 4. Platz 100 m Lagen – 01:14,75
  • 4. Platz 50 m Schmetterling – 00:32,76

Henry Felske:

  • 14. Platz 50 m Freistil – 00:32,32 (AK60)
  • 17. Platz 50 m Brust – 00:41,22 (AK60)

SV Nordenham (Staffel):

  • 12. Platz 4×50 m Freistil – 02:03,17 (Horrmann, Felske, Haase, Smit)

Wouter Smit:

  • 100 m Lagen – 01:16,24 (AK35)
  • 50 m Freistil – 00:29,03 (AK35)

Anzeige