SG Burhave/Stollhamm bleibt noch ohne Punkt

Nach Trennung von Jürgen Penshorn: 0:5 gegen den BV Bockhorn

Anzeige

Die SG Burhave/Stollhamm hat ihr erstes Spiel nach der Trennung von Jürgen Penshorn mit 0:5 verloren. Gegen den BV Bockhorn hielten die Butjenter über weite Strecken gut mit, daher ist die Niederlage laut Julian Hasemann auch deutlich zu hoch ausgefallen.

„Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider“, sagte Hasemann. Nachdem Bockhorn die erste Chance des Spiels ausgelassen hatte, hatten die Hausherren zwei gute Möglichkeiten. Zudem wurde ihnen ein Tor wegen einer Abseitsstellung aberkannt.

Anschlusstreffer nicht anerkannt

In der 35. Minute brachte ein Elfmeter die SG ins Hintertreffen. Den konnte Torhüter Marvin Wieting zwar parieren, doch der Nachschuss war drin. „Davon haben wir uns nicht beirren lassen und unser Spiel durchgezogen. Für die 2. Halbzeit hatten wir uns viel vorgenommen“, so Hasemann.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Doch direkt nach Wiederbeginn waren die Hausherren bei einer Ecke nicht wach – 0:2. „Auch dieser Gegentreffer hat unserem Spiel keinen Abriss getan“, sagte Hasemann. So fiel auch der Anschlusstreffer, der wegen eines Foulspiels nicht zählte. „Kann man pfeifen, muss man aber nicht.“

Vor dem 0:3 habe es einen ähnlichen Zweikampf gegeben. „Hier wurde nicht abgepfiffen“, stellte Hasemann fest. Als direkt danach das 0:4 fiel, war der Drops gelutscht. „Kein Vorwurf an die Mannschaft, die gut gekämpft hat. Wir werden uns in Zukunft noch belohnen“, so Hasemann. Noch hat die SG nach vier Spielen 0 Punkte auf dem Konto. Die Verletzungen von Tim Reiners, Benjamin Frelock und Philip Hasemann machen es jedoch nicht leichter.

Die Statistik

  • SG: Marvin Wieting – Mike Timmermann, Timo Laverentz, Tim Reiners, Simon Gunzelmann, Niklas Kittel, Moritz Hohn, Arne Hansing, Julian Stolle, Benjamin Frelock, Nico Lauw; eingewechselt: Christoph Zimdahl, Philip Hasemann, Falk Linneweber, Björn Stolle
  • Tore: 0:1 Wessels (35.), 0:2 Özdemir (47.), 0:3 Bieling (60.), 0:4 Bieling (63.), 0:5 Kempermann (89.)
Anzeige

Anzeige