SG Großenmeer/Bardenfleth gibt 2:0 aus der Hand

Ziegert-Elf spielt 2:2 bei der SpVgg Berne - Fabian Neumann erzielt Ausgleich in der Schlussminute

Anzeige

Die SG Großenmeer/Bardenfleth und die SpVgg Berne haben sich in einem Testspiel am Donnerstagabend 2:2 getrennt. Die Gäste um Trainer Tilo Ziegert führten bereits mit 2:0 gegen den ligahöheren Gastgeber. In der Schlussphase gelang der Spielvereinigung aber der Ausgleich.

Obwohl die Gäste nur mit 12 Spielern anreisten, von denen zwei aus der zweiten Mannschaft kamen, machten sie einen guten und konzentrierten Job. „Mit dem letzten Schuss des Spiels wurden wir um den Lohn gebracht. Ein Sieg wäre in Ordnung gewesen, da wir noch einige Chancen liegen gelassen hatten“, so Ziegert.

Freistoß direkt verwandelt

Es sah auch lange nach einem SG-Erfolg aus. Benedikt Ziegert (26.) und Hendrik von Häfen (52.) brachten Großenmeer/Bardenfleth in Front. Den Anschlusstreffer erzielte Rouben Frerichs nach Vorarbeit von Neuzugang Jelde Hein. Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern sorgte Fabian Neumann für den 2:2-Endstand.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Die Statistik

  • Tore: 1:0 Ziegert (26.). 2:0 Häfen (52.), 2:1 Frerichs (78.), 2:2 Neumann (90.).

Die Bilder