Siegesserie des Elsflether TB ist gerissen

Landesliga: Klostermann-Team verliert mit 29:32 gegen den TuS Komet Arsten

Anzeige

Nach fünf Siegen in Folge hat der Elsflether TB in der Landesliga eine Niederlage einstecken müssen. Gegen den TuS Komet Arsten verlor der Tabellendritte mit 29:32.

„Wir haben nicht so ins Spiel gefunden wie sonst. Es war eine Partie auf Augenhöhe, beide Teams sind hohes Tempo gegangen“, sagte ETB-Trainer Sascha Klostermann. Zu Beginn habe die Elsflether Abwehr noch Probleme gehabt, die mit einer Umstellung auf eine 6:0-Abwehr in den Griff bekommen wurden.

Zu viele technische Fehler

So kämpfte sich der Gastgeber nach einem 4:8 (14.) langsam wieder heran. In der 22. Minute warf Laura-Sophie Lissewski das 1:1. Zur Pause führten die Elsfletherinnen mit einem Tor (15:14).

In der zweiten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. „Wir haben einige technische Fehler gemacht, die wir in der Abwehr ausbügeln konnten“, sagte Klostermann. Ihm fehlte in den Schlussminuten das gegenseitige Motivieren. „Dass wir das letzte Heimspiel der Saison verloren haben, ist schon ärgerlich, aber auch nicht so schlimm.“ Bereits am Dienstag hat der ETB die Chance, die Pleite vergessen zu machen. Dann steht um 20.30 Uhr das Rückspiel in Arsten auf dem Programm.

Die Statistik

  • ETB: Katharina-Luisa Hennig/Anika Driesner – Franziska Sommer (2), Shelby-Thessa Lameyer (3), Marie Lübben (1), Paula Molzahn (4), Charlotte Sommer (5), Sarah Stellmann, Laura-Sophie Lissewski (13), Nina Hedemann, Kira Birken (1).

Die Bilder

Anzeige