Sport-Nord-Cup in Jaderberg: Gastgeber holen den Sieg

Sechs Mannschaften haben am Turnier teilgenommen - Bockhorn landet auf Rang 2

Anzeige

Der TuS Jaderberg hat den Sport-Nord-Cup in heimischer Halle gewonnen. Aufgrund einiger kurzfristiger Absagen nahmen in diesem Jahr nur sechs Mannschaften an dem Turnier teil. So wurde der Sieger im Modus jeder-gegen-jeden ermittelt. Von fünf Spielen konnten die Gastgeber vier gewinnen. Das reichte, um den Titel zu holen.

Die Mannschaft von Spielertrainer David Skibba gewann die ersten vier Partien gegen den SV Westhoven-Ensen, BV Bockhorn, SC Ovelgönne und TuS Obenstrohe allesamt mit 2:1. Somit stand bereits vor dem letzten Spiel gegen die SG Dangastermoor/Obenstrohe III der Turniersieg fest. Das Spiel verlor der TuS mit 1:4.

„Wir haben ein wenig überraschend gewonnen, schließlich war mit Obenstrohe auch ein Bezirksligist am Start“, sagte Skibba. Im Vergleich zu den Vorjahren hätten die K.o.-Spiele gefehlt. „Sie sorgen für mehr Stimmung. Aber trotzdem war es eine gelungene Veranstaltung und es hat sich niemand verletzt.“

Die Tabelle

Anzeige

  • 1. TuS Jaderberg 12 Pkt
  • 2. BV Bockhorn 10 Pkt
  • 3. SV Westhoven-Ensen 7 Pkt
  • 4. TuS Obenstrohe 6 Pkt
  • 5. SG Dangastermoor/Obenstrohe III 4 Pkt
  • 6. SC Ovelgönne 4 Pkt.