SV Brake gelingt die Generalprobe vor dem wichtigen Spiel

Kreisstädterinnen gewinnen gegen den Lüneburger Landesligisten

Anzeige

Am kommenden Sonntag empfangen die Fußballerinnen des SV Brake in der Landesliga den 1. FC Ohmstede. Dieses Spiel müssen die Kreisstädterinnen gewinnen, um noch eine Chance auf das Erreichen der Aufstiegsrunde zu haben. Die Generalprobe am Sonntag ist geglückt. Gegen die SG Anderlingen/Byhusen (Aufstiegsrunde Landesliga Lüneburg) gewann das Team von Trainer Jonny Peters mit 3:2.

Gegen einen starken Gegner, der durch Pressing zu überzeugen wusste, zeigten die Gastgeberinnen eine ansprechende Leistung. „Das war ein guter letzter Test vor unserem wichtigen Spiel“, sagte Jonny Peters. Sollte der SVB eine ähnliche Vorstellung gegen Ohmstede abliefern, dürfte einem Sieg nichts im Wege stehen. Anschließend darf Ohmstede nicht gegen Bunnen gewinnen, damit Brake es noch in die Aufstiegsrunde schafft.

Marieke Schnare schnürt Doppelpack

Obwohl bei den Kreisstädterinnen noch einige Spielerinnen fehlten, fanden sie gut in die Partie. Marieke Schnare und Lynn Pieritz schossen ihre Farben innerhalb kürzester Zeit mit 2:0 in Führung. Acht Minuten vor der Pause gelang den Gästen der Anschlusstreffer.

Anzeige

Anzeige

Kurz nach der Pause glichen die Gäste aus. Danach investierten die Brakerinnen in den Siegtreffer, der nach 63 Minuten gelingen sollte. Mit ihrem zweiten Treffer stellte Schnare die Weichen auf Sieg. „Was wir beim Training gemacht und besprochen haben, hat heute gefruchtet“, freute sich Peters.

Die Statistik

  • SVB: Aylin Helmts – Lena Kemmeries, Sarina Büsing, Liza Seelemeyer, Tessa Isabel Voßkuhl, Jennifer Dirks, Janine Krettek, Svea Pieritz, Alina Wieting, Marieke Schnare, Lynn Pieritz; eingewechselt: Èlice Arndt, Sarah Helmts, Kerstin Busse, Kristin Busse, Kristin Mählmann, Mouna Nitsche, Lisa Schau, Selina Schinkel.
  • Tore: 1:0 Schnare (21.), 2:0 Pieritz (22.), 2:1 Hess (37.), 2:2 Hess (49.), 3:2 Schnare (63.).

Die Bilder

Anzeige