SV Brake gewinnt den Wesermarsch-Wintercup

Kreisstädter fegen im Endspiel den TSV Abbehausen mit 8:1 vom Parkett

Anzeige

Der SV Brake hat die inoffiziellen Fußball-Hallenkreismeisterschaften („Wesermarsch-Wintercup“) in der Sporthalle Mitte gewonnen. Bis zum Finale bewegte sich das Niveau auf einem beschaubaren Niveau, doch dann drehten die Kreisstädter richtig auf und fegten den TSV Abbehausen im Endspiel mit 8:1 vom Parkett.

Die größte Überraschung in der Vorrunde: Der 1. FC Nordenham musste mit nur zwei Punkten als Tabellenletzter die Segel streichen und verpasste den Sprung ins Viertelfinale. In der anderen Gruppe erwischte es die SG Großenmeer/Bardenfleth, die in vier Begegnungen ebenfalls ohne Sieg blieb.

Simon Wiecking wird bester Torwart

Die beiden Bezirksligisten TSV Abbehausen und SV Brake setzten sich in ihren Gruppen jeweils ohne Niederlage an die Tabellenspitze. „Früher war mehr Tempo in den Spielen – und das ohne Rundum-Bande“, sagte ein ehemaliger Kicker des SV Brake, der vor einigen Jahrzehnten selbst auf dem Parkett stand.

Anzeige

Wirklich spannend wurde es dann ab den Viertelfinals. Der TSV Abbehausen tat sich gegen die SG Neustadt/Oldenbrok überraschend schwer und siegte am Ende knapp mit 1:0. Auch der SV Phiesewarden mühte sich im Neunmeterschießen zu einem 5:4-Erfolg gegen den TuS Elsfleth. Hier zeigte Simon Wiecking, der eigentlich für den SVP im Feld spielt, dass er auch zwischen den Pfosten Talent besitzt. So wurde er am Ende auch zum besten Torhüter des Turniers gewählt. Souverän setzten sich der TuS Jaderberg (4:0 gegen den ESV Nordenham) und der SV Brake (5:0 gegen die SpVgg Berne) durch.

Knappe Halbfinals mit Roter Karte

Im ersten Halbfinale standen sich der TSV Abbehausen und der SV Phiesewarden gegenüber. Nachdem Till Wickner den SVP in Führung geschossen hatte, drehten Mustafa Seker und Pierre-Steffen Heinemann die Partie. Nach Abpfiff gerieten Mohammed Kaya und Suliman Ibrahim aneinander. Der Konflikt endete mit einer Roten Karte für den Phiesewarder Kaya.

Im zweiten Halbfinale trumpfte Christopher Nickel für den TuS Jaderberg groß auf, doch auch seine Tore konnten die 4:5-Pleite des Kreisligisten gegen den SV Brake nicht verhindern. Kurz vor Schluss bekam der TuS noch einen vielversprechenden Freistoß zugesprochen, der jedoch vertändelt wurde. So ging es für die Jaderberger nur um die Bronzemedaille, die sie sich im Neunmeterschießen gegen den SV Phiesewarden auch sicherten.

Das Endspiel wurde dann eine Gala des SV Brake. Fast jeder Torabschluss endete mit einem Treffer, der TSV Abbehausen hatte dem Liga-Konkurrenten nichts entgegenzusetzen und nicht den Hauch einer Chance. So schloss der SVB das Finale mit einem hoch verdienten 8:1-Erfolg ab und stellte mit Miklas Kunst auch den besten Torschützen des Turniers. Bester Spieler wurde Bjarne Böger vom TSV Abbehausen.

Die Ergebnisse

Gruppe A

  • SpVgg Berne – TuS Jaderberg 2:2
  • TSV Abbehausen – SV Phiesewarden 1:1
  • TuS Jaderberg – SG Großenmeer/Bardenfleth 2:0
  • SV Phiesewarden – SpVgg Berne 1:1
  • SG Großenmeer/Bardenfleth – TSV Abbehausen 0:4
  • TuS Jaderberg – SV Phiesewarden 1:1
  • SG Großenmeer/Bardenfleth – SpVgg Berne 2:2
  • TSV Abbehausen – TuS Jaderberg 3:1
  • SV Phiesewarden – SG Großenmeer/Bardenfleth 2:2
  • SpVgg Berne – TSV Abbehausen 0:3

Gruppe B

  • TuS Elsfleth – 1. FC Nordenham 2:1
  • SV Brake – ESV Nordenham 6:1
  • 1. FC Nordenham – SG Neustadt/Oldenbrok 2:2
  • ESV Nordenham – TuS Elsfleth 1:0
  • SG Neustadt/Oldenbrok – SV Brake 2:2
  • 1. FC Nordenham – ESV Nordenham 1:1
  • SG Neustadt/Oldenbrok – TuS Elsfleth 1:3
  • SV Brake – 1. FC Nordenham 3:0
  • ESV Nordenham – SG Neustadt/Oldenbrok 2:0
  • TuS Elsfleth – SV Brake 1:1

Viertelfinale

  • TSV Abbehausen – SG Neustadt/Oldenbrok 1:0
  • TuS Jaderberg – ESV Nordenham 4:0
  • SV Phiesewarden – TuS Elsfleth 5:4 nach Elfmeterschießen
  • SpVgg Berne – SV Brake 0:5

Halbfinale

  • TSV Abbehausen – SV Phiesewarden 2:1
  • TuS Jaderberg – SV Brake 4:5

Spiel um Platz 3 (Neunmeterschießen)

  • SV Phiesewarden – TuS Jaderberg 1:3

Finale

  • SV Brake – TSV Abbehausen 8:1

Die Bilder

Anzeige

Anzeige