SV Brake gewinnt Wesermarsch-Derby gegen Lemwerder

Kreisliga: Kreisstädter setzen sich mit 58:40 durch

Anzeige

Anzeige

Das Wesermarsch-Derby zwischen dem SV Brake und dem Lemwerder TV endete mit einem 58:40-Heimerfolg für die Kreisstädter.

Im ersten Viertel gelang den Gästen kein einziger Korb, die Braker erzielen auch nur 8 Punkte. Im zweiten Durchgang fand Lemwerder besser ins Spiel, sodass es zwischenzeitlich 17:17 stand. Dann legte Brake einen 8:0-Lauf zum 25:17-Pausenstand hin.

Sieg gerät nicht mehr in Gefahr

Der Sieg der Gastgeber geriet in der zweiten Halbzeit nicht mehr in Gefahr. Nach einem 48:31 (3. Viertel) hieß es am Ende 58:40.

Anzeige

Die Statistik

  • SVB: Duran Dusan (19), Felix Franke (7), Robin Hayen, Malte König (4), Michel Lenz, Jacob Nafzger (1), Yannis Peters (5), Klaas Ripken (11), Hannes Schmele (6), Kai Segger (3), Hannes van Heel, Vassilis Zangelidis (2).
  • Die Viertel-Ergebnisse: 8:0/25:17/48:31/58:40.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen