SV Brake II baut die Tabellenführung aus

Kreisstädterinnen bezwingen den TV Neuenburg II mit 8:0

Anzeige

Die zweite Frauenmannschaft des SV Brake schlägt den TV Neuenburg II zuhause mit 8-0 und baut die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse somit weiter aus.

Gegen die Gäste aus Friesland, die eine Spielgemeinschaft mit dem WSC Frisia Wilhelmshaven bilden, begannen die Brakerinnen von Beginn an dominant. So brachte Finja Diekmann die Gastgeber bereits nach 5 Minuten in Führung. Anschließend dauerte es bis zur 30. Minute ehe erneut Finja Diekmann den Ball nach einer guten Vorbereitung von Anna Lisa Metzner aus kurzer Distanz über die Linie drückte.

Mieke Renken trifft direkt nach Wiederbeginn

Noch vor der Halbzeit vergaben die Gastgeberinnen mehrfach das vorentscheidende 3:0 bzw. scheiterten an der sehr gut aufgelegten Jasmin Drieling im Neuenburger Tor. Auf der Gegenseite verbrachte SVB-Torfrau Corinna Hohn einen eher ruhigen Nachmittag. Die Braker Defensive um Chiara Lieske und Lorena Petershagen ließ kaum einmal gefährliche Offensivaktionen der Gäste zu.

Anzeige

Als Mieke Renken direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit einen Abpraller zum 3:0 verwertete, war das Spiel zu Gunsten der Gastgeberinnen entschieden (46.). Bei den Gästen aus Neuenburg ließen in der Folge merklich Kraft und Moral nach, so dass die SVB-Reserve das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben konnte.

Trainer-Duo ist zufrieden

Svea Pieritz von der Strafraumkante (70.), Mieke Renken nach Vorbereitung von Lisa Schau (75.), Lisa Schau aus kurzer Distanz (80.) sowie Natalie Schinke (85.) und erneut Mieke Renken (90.) trugen sich in die Torschützenliste ein.

Das Braker Trainer-Duo Jan-Dirk Pieperjohanns/ Ulf Harjes war nach dem Spiel zufrieden: „Wir haben heute als Mannschaft wieder eine gute Leistung gezeigt. In der ersten Halbzeit waren einige Aktionen technisch noch zu unsauber gespielt, das haben wir dann im zweiten Durchgang deutlich besser gemacht. Die Neuenburgerinnen hatten zuletzt in Testspielen achtbare Ergebnisse erzielt, von daher sind wir heute sehr zufrieden.“

Die Statistik

  • SVB: Corinna Hohn – Neele Lüdemann, Lorena Petershagen, Lisa Schau, Anna Lisa Metzner, Deike Metzner, Mieke Renken, Finja Diekmann, Svea Pieritz, Deniz Lara Kocatas, Chiara Lieske; eingewechselt: Natalie Schinke, Merle Böning, Mouna Nitsche.
  • Tore: 1:0 Diekmann (5.), 2:0 Diekmann (30.), 3:0 Renken (46.), 4:0 Pieritz (70.), 5:0 Renken (75.), 6:0 Schau (80.), 7:0 Schinke (85.), 8:0 Renken (90.).
Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen