SV Brake II entführt einen Punkt aus Oldenburg

Kreisstädter spielen 1:1 bei der dritten Mannschaft des VfL Oldenburg

Anzeige

Anzeige

Der SV Brake II und der VfL Oldenburg III haben sich am Freitagabend 1:1 getrennt. Die Kreisstädter verpassten somit den Sprung auf Platz 3, der im Falle eines Sieges möglich gewesen wäre.

Die Gäste erwischten einen Start nach Maß. Denis Tanriverdi brachte sie nach zwei Minuten in Führung. „Die Oldenburger zeigten sich davon unbeeindruckt und es entwickelte sich eine muntere Partie, wobei die Gastgeber etwas mehr von Spiel hatten“, sagte SVB-Co-Trainer Bernd Eilers.

Aufreger kurz vor der Pause

In der 26. Minute war es dann von Leven, der den Ausgleich erzielte . Kurz vor der Pause gab es noch ein Aufreger.
Justin Otholt wurde von zwei Oldenburgern im Strafraum zu Fall gebracht, aber der Pfiff blieb zum Erstaunen der Braker aus.

Anzeige

In Hälfte zwei wurde Oldenburg stärker und hat sich auch einige Chancen erspielt. „Unsere Jungs haben aber gut dagegen gehalten und von daher sind wir mehr als zufrieden mit den einen Punkt“, so Eilers.

Die Statistik

  • SVB: Benjamin Grunert – Fynn Richter (68. Harun Tasyer), Ihor Palahnyuk, Torben Mau, Jonah Stührenberg, Justin Tülek, Justin Otholt (88. Piriyatharsan Lakshmikanthan), Julian Müller, Emre Acar, Koray Koctürk (72. Finn Samland), Denis Tanriverdi
  • Tore: 0:1 Tanriverdi (2.), 1:1 von Lewen (25.).

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige