SV Brake II steigt ohne Punkt aus der 1. Kreisklasse ab

Kreisstädter verlieren auch ihr letztes Saisonspiel beim TuS Ocholt mit 0:7

Anzeige

In der Abstiegsrunde lief bei der Reserve des SV Brake nichts mehr zusammen. Mit 3:30 Toren und 0 Punkten nach 6 Spielen steigen die Kreisstädter in die 2. Kreisklasse ab. Ihr letztes Saisonspiel beim TuS Ocholt verloren sie mit 0:7.

„Wir waren noch gar nicht richtig auf dem Platz, da stand es bereits 0:1“, sagte SVB-Co-Trainer Bernd Eilers. Nach dem Rückstand folgte die stärkste Phase der Gäste. Die beste Chance auf den Ausgleich hatte Koray Koctürk, der einen Freistoß aus 25 Metern an den Querbalken setzte.

Bereits zur Pause steht es 4:0

„Danach gab es von unserer Seite nichts Nennenswertes mehr in Richtung Ocholter Tor“, meinte Eilers. Die Hausherren spielten indes schnell und zielstrebig nach vorne und konnten so ihre Führung bis zur Pause auf 4:0 ausbauen.

„Nach der Pause haben wir nochmal alles versucht, um vielleicht noch mal ranzukommen, aber es sollte heute einfach nicht sein“, sagte Eilers, der von einem verdienten Sieg der Gastgeber sprach.

Die Statistik

  • SVB: Adrian Kositz – Jonas Koletzki, Fynn Richter, Jonah Stührenberg, Justin Tülek, Justin Otholt, Julian Müller, Emre Acar, Kevin Korsak, Koray Koctürk, Piriyatharsan Lakshmikanthan; eingewechselt: Marc Robin Speer, Kudakwashe Mapondo, Fabian Gerhardt.
  • Tore: 1:0 Kropp (2.), 2:0 Kreke (28.), 3:0 Moldenhauer (35.), 4:0 Eigentor Stührenberg (39.), 5:0 Kreutzmann (71.), 6:0 Herve Bogla (80.), 7:0 Diekmann (90.).