SV Brake II überwintert als Tabellenführer

Kreisstädterinnen gewinnen letztes Spiel des Jahres mit 6:0 gegen Polizei SV Oldenburg II

Anzeige

Der SV Brake II überwintert nach einem 6:0-Heimerfolg gegen den Polizei SV Oldenburg II als Tabellenführer in der 2. Kreisklasse der Frauen. Nach 7 Spielen haben die Kreisstädterinnen 15 Zähler auf dem Konto und sind noch ungeschlagen.

Da die Rasenplätze beim Polizei SV nicht mehr bespielbar waren, wurde das Spiel kurzfristig auf den Braker Kunstrasenplatz verlegt. Die Gastgeberinnen begannen dominant und drängten den Polizei SV weit in die eigene Spielhälfte zurück. Bereits nach 4 Minuten erzielte die schnelle Finja Diekmann die 1:0-Führung für die Gastgeber. In der Folgezeit vergaben die Brakerinnen weitere gute Möglichkeiten, ehe Natalie Schinke nach 36 Minuten für den 2:0-Pausenstand sorgte.

„Eine schöne Momentaufnahme“

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste vom Polizei SV zunächst besser ins Spiel und verpassten nach Eckbällen jeweils knapp den Anschlusstreffer. Nachdem Chiara Lieske und die eingewechselte Fabienne Schmele per Doppelschlag auf 3:0 bzw. 4:0 erhöhten, war das Spiel dann aber zu Gunsten der Gastgeber entschieden (69./70.). Anna Lisa Metzner (82.) und Svea Pieritz (88.) schraubten das Ergebnis nach teilweise guten Kombination noch auf 6:0 in die Höhe.

Anzeige

Das Braker Trainer-Duo Jan-Dirk Pieperjohanns/ Ulf Harjes war nach dem Spiel zufrieden: „Wir haben heute wieder ein gutes Spiel gemacht, auch wenn der Sieg am Ende sicherlich etwas zu hoch ausgefallen ist. Erfreulich ist außerdem, dass wir heute sechs verschiedene Torschützinnen hatten. Wir überwintern nun auf dem ersten Tabellenplatz, was für unsere erste Saison im Frauenbereich eine schöne Momentaufnahme ist.“

Die Statistik

  • SVB: Corinna Hohn – Natalie Schinke, Lorena Petershagen, Lisa Schau, Anna Lisa Metzner, Mieke Renken, Finja Diekmann, Svea Pieritz, Mouna Nitsche, Chiara Lieske; eingewechselt: Deike Metzner, Fabienne Schmele.
  • Tore: 1:0 Schinke (36.), 2:0 Diekmann (42.), 3:0 Lieske (69.), 4:0 Schmele (70.), 5:0 A. L. Metzner (82.), 6:0 Pieritz (88.).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen