SV Brake III siegt im Testspiel gegen den SC Ovelgönne

Klassentieferes Team setzt sich mit 4:3 gegen den Vertreter aus der 2. Kreisklasse Süd durch

Der SC Ovelgönne hat sein Testspiel bei der dritten Mannschaft des SV Brake mit 3:4 verloren. Die Mannschaft von Trainer Sascha Böning ging am Sonntagmorgen dreimal in Führung, unterlag dennoch mit 3:4.

„Es lief wie nicht geplant“, teilte der Übungsleiter mit. Er habe einige Spieler auf ungewohnten Positionen eingesetzt, um neue Dinge zu testen. „Eigentlich sind wir auch stark angefangen, aber nach dem Ausgleich haben wir nicht gut gespielt.“ Marvin Seif hatte die Gäste in Führung geschossen.

Keine optimalen Bedingungen

Anschließend ging der SCO zwei weitere Male in Führung. Doch die Gastgeber hatten stets die passende Antwort parat und erzielten auch noch den Siegtreffer. „Zurzeit haben wir in Ovelgönne nicht die optimalen Trainingsbedingungen, da wir keinen Kunstrasenplatz haben.“

Anzeige

Die Statistik

  • SVB: Marvin Ammermann – Marc Robin Speer, Stefan Looschen, Nick Büsing, Marcel-Oliver May, Timo Bosse, Tammo Machheit, Fabian Gerhardt, Marc Böseler, Marc Schmidt; eingewechselt: Ali Ismail, Nico Mathes.
  • SCO: Hendrik Wache – Julian Heyer, Tobias Heinemann, Marvin Müller, Lucian Comsa, Luca Stephan, Paul Hemken, Marvin Seif, Philipp Winkler, Finn Osterloh, Christoph Hilpert; eingewechselt: Khalil El-Maoula, Erik Folkens, Marcel Ebert, Julian Asche.
  • Tore: 0:1 Seif, 1:1, 1:2 Asche, 2:2, 2:3 Stephan, 3:3, 4:3.

Die Bilder

Anzeige