SV Brake kassiert erste Niederlage in der Vorbereitung

Kreisstädter unterliegen dem ESC Geestemünde mit 2:5 - Andreas Cichon fällt verletzungsbedingt circa 12 Wochen aus

Anzeige

Bezirksligist SV Brake hat in der Vorbereitung die erste Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Maik Stolzenberger unterlag dem ESC Geestemünde (Bremen-Liga) mit 2:5. „Der Gegner kam für uns genau zum richtigen Zeitpunkt. Es war ein lehrreiches, intensives und körperbetontes Spiel, aus dem wir viel mitnehmen können“, so der Übungsleiter.

Nach dem frühen Tor durch Ilhan Tasyer (9.) lief beim SVB wenig zusammen. „Die Gäste haben uns gut unter Druck gesetzt, damit kamen wir nicht klar“, so Stolzenberger. Man habe keine Lösungen gegen die Geestemünder gefunden, die sich im Vergleich zum Aufeinandertreffen vor rund einem Jahr deutlich verbessert zeigten.

Miklas Kunst verkürzt auf 2:3

Bereits nach einer Viertelstunde musste Andreas Cichon ausgewechselt werden. Der Mittelfeldspieler droht aufgrund einer Schultereckgelenkssprenung bis zu 12 Wochen auszufallen.

Anzeige

Anzeige

Nach Wiederbeginn erwischten die Kreisstädter eine gute Phase und verkürzten durch Miklas Kunst auf 2:3. „Danach haben wir unsere Chancen zum Ausgleich nicht genutzt und Geestemünde zog davon. Anschließend hatten wir eine weitere gute Phase mit einem Pfostenschuss. Da waren gute Ansätze zu erkennen“, so der SVB-Coach.

Anzeige