SV Brake mit erstem Testspiel-Erfolg in der Vorbereitung

Kreisstädter setzen sich mit 7:0 gegen den SV Eintracht Wiefelstede durch

Anzeige

Rund eine Woche vor dem ersten Punktspiel in diesem Jahr beim VfL Stenum hat der SV Brake den ersten Sieg in der Vorbereitung geholt. Der Bezirksligist setzte sich mit 7:0 gegen den SV Eintracht Wiefelstede durch.

Ersatz-Keeper Patrick Lahrmann war mit dem Auftritt seiner Mitspieler sehr zufrieden. „Wir haben die Zweikämpfe angenommen und sind vorne gut drauf gegangen“, berichtete er. Folgerichtig kamen die Tore zustande. Bis zur Pause waren Ilhan Tasyer (20.) und Miklas Kunst (22.) erfolgreich.

SVB-Neuzugang trifft nach Wiederbeginn

In der Halbzeit wechselten beide Teams kräftig durch. Sechs Minuten nach Wiederbeginn erhöhte SVB-Neuzugang Le-Minh Ly auf 3:0. Anschließend schraubten Sinan Ince (67.), Marcel Mark (73., 79.) und Dominik Schwarting (90.) das Ergebnis in die Höhe.

Anzeige

„Wichtig war es, mal wieder zu 0 zu spielen. Wir werden die positive Stimmung mit nach Stenum nehmen. Wenn wir so spielen wie gegen Wiefelstede, dann nehmen wir auch Punkte mit nach Hause“, so Lahrmann.

Die Statistik

  • SVB: Joris Langerenken – Sascha Schwarze, Jonas Kühl, Dominik Schwarting, Miklas Kunst, Ilhan Tasyer, Andreas Cichon, Rico Mathes, Luke Bleckmann, Alexander Dietrich, Le-Minh Ly; eingewechselt: Jannik Heyer, Philipp Winkler, Marcel Mark, Sinan Ince.
  • Tore: 1:0 Tasyer (20.), 2:0 Kunst (22.), 3:0 Ly (51.), 4:0 Ince (67.), 5:0 Mark (73.), 6:0 Mark (79.), 7:0 Schwarting (90.).
Anzeige

Anzeige