SV Brake muss Uelsens Überlegenheit anerkennen

Kreisstädterinnen verlieren verdient mit 1:7 gegen Tabellendritten SV Olympia Uelsen

Anzeige

Gegen solch spielstarke Gegnerinnen wie den SV Olympia Uelsen kann der SV Brake in der derzeitigen Verfassung einfach nicht mithalten – zu diesem Fazit kam SVB-Trainer Jonny Peters nach der 1:7-Niederlage seiner Mannschaft am Sonntagmittag.

„Wir müssen gegen andere Kontrahentinnen die Punkte holen. Derzeit sind wir einfach chancenlos gegen Top-Teams, da wir nicht vernünftig trainieren können. Es fehlen einfach zu viele Spielerinnen bei den Einheiten“, sagte Brakes Chefcoach.

Jennifer Dirks erzielt das 1:4

Im 1. Abschnitt hatten die Gastgeberinnen keine Chance. So lagen sie nach 28 Minuten bereits mit 1:5 in Rückstand. Für das zwischenzeitliche 1:4 hatte Jennifer Dirks gesorgt (26.).  Damit ging es auch in die Pause.

Nach Wiederbeginn schaltete der Tabellenführer einen Gang zurück. Drei Minuten nach Wiederbeginn erhöhte die dreifache Torschützin Narina Indzoan auf 6:1. Den Schlusspunkt markierte Alina Scholten kurz vor dem Abpfiff (87.).

Die Statistik

  • SVB: Mirja-Franziska Fleischer – Svea Pieritz, Susan Heinemann, Jennifer Dirks, Louisa Hollmann, Pia Templin, Laura Pargmann, Katharina Schritt, Sarina Büsing, Alina Wieting, Katharina Müller; eingewechselt: Jaqueline Utsch, Corinna Hohn, Samantha Huth, Lara Wessels, Laura Ruck
  • Tore: 0:1 Indzoan (5.), 0:2 Jonker (7.), 0:3 Jonker (18.), 0:4 Indzoan (23.), 1:4 Dirks (26.), 1:5 Hindriksen (28.), 1:6 Indzoan (48.), 1:7 Scholten (89.)

Die Bilder

Anzeige