SV Brake schenkt Geversdorf ein halbes Dutzend ein

Kreisstädter bezwingen Lüneburger Bezirksligisten mit 6:0

Anzeige (Markant Ellwürden)

Der SV Brake hat einen weiteren Testspiel-Erfolg errungen. Die Kreisstädter bezwangen den Lüneburger Bezirksligisten TSV Geversdorf mit 6:0.

Im ersten Abschnitt pressten die Gäste, wovon sich die Braker nur wenig beeindrucken ließen. Sie spielten den Ball gut nach vorne, nur der finale Pass fehlte noch im ersten Abschnitt zu oft, sodass Torchancen Mangelware waren.

Jan Speer mit drei Toren

Zwei Möglichkeiten hatten die Gäste, beide vereitelte Luca Kemna (21., 39.). Auf der Gegenseite war es Fokko Kramer, der sich stark durchsetzte und dessen Schuss bei Ilhan Tasyer landete. Dieser legte quer auf Jan Speer, der zum 1:0-Pausenstand einschoss (28.).

Anzeige

Im zweiten Abschnitt wechselte der SVB viel durch und wurde nun zwingender. Carlos Warns (53.) und Finn Landwehr per Sonntagsschuss (56.) erhöhten auf 3:0. Anschließend schraubten Jan Speer (64., 90.) und Tom Bechstein (79., Elfmeter) das Ergebnis in die Höhe. So war SVB-Trainer Maik Stolzenberger mit dem Auftritt seiner Elf insgesamt zufrieden.

Am Freitag geht es mit dem Testspiel gegen den SV Eintracht Oldenburg weiter, am Samstag folgt eine Kohltour.

Die Bilder

Anzeige (Markant Ellwürden)