SV Brake setzt sich gegen den TuS Eversten durch

Kreisstädterinnen bezwingen Bezirksligisten mit 4:2 - Am 20. Februar erstes Pflichtspiel

Nach zweieinhalb Monaten Pause und vier Trainingseinheiten standen die Fußballerinnen des SV Brake am Sonntag wieder in einem Testspiel auf dem Platz. Die Mannschaft von Trainer Jonny Peters setzte sich gegen den klassentieferen Bezirksligisten TuS Eversten mit 4:2 durch.

Nach einem Abspielfehler direkt nach Beginn gerieten die Brakerinnen früh in Rückstand. Doch Liza Seelemeyer hatte die passende Antwort parat. Sie traf per Freistoß aus 25 Metern zum 1:1. Danach schossen Lisa Schau (17.) und Lena Kemmeries (23.) die Gastgeberinnen in Führung. „Wir hatten noch viele weitere Chancen“, sagte Peters, der vieles ausprobierte und 18 Spielerinnen einsetzte.

Liga-Start am 20. Februar

Im zweiten Abschnitt erzielte Jennifer Dirks (55.) den vierten SVB-Treffer. Dabei blieb es. „Ich bin zufrieden. Bei Platzregen und Hagel konnten wir gegen einen tollen Gegner gewinnen. Dennoch wartet noch einiges an Arbeit auf uns, um am 20. Februar gegen den 1. FC Ohmstede bei 100 Prozent zu sein“, sagte Peters.

Anzeige

Die Statistik

  • SVB: Aylin Helmts – Èlice Arndt, Lena Kemmeries, Liza Seelemeyer, Tessa Isabel Voßkuhl, Jennifer Dirks, Svea Pieritz, Alina Wieting, Kristin Mählmann, Marieke Schnare, Lisa Schau; eingewechselt: Sarina Büsing, Louisa Hollmann, Janine Krettek, Kerstin Busse, Lynn Pieritz, Mouna Nitsche, Selina Schnikel.
  • Tore: 0:1 Funk (2.), 1:1 Seelemeyer (8.), 2:1 Schau (17.), 3:1 Kemmeries (23.), 3:2 Benkendorf (42.), 4:2 Dirks (55.).

Die Bilder

Anzeige