SV Brake siegt zum Abschluss der Vorbereitung

3:0-Erfolg gegen TuRa Westrhauderfehn

Anzeige (Markant Ellwürden)

Eine vor dem Pflichtspiel-Start 2023 hat der SV Brake mit 3:0 gegen TuRa Westrhauderfehn gewonnen. „Es war nicht alles Gold, was glänzt“, meinte SVB-Trainer Maik Stolzenberger.

In der 36. Minute vollstreckte Mohammed Alawie nach Vorarbeit von Fokko Kramer zum 1:0. „Die Gäste hatten keine richtige Torchance, unser Spielaufbau war aber auch nicht gut“, meinte Stolzenberger. Zudem verletzten sich Tom Bechstein und Finn Landwehr.

Kunst und Tasyer treffen

Nach Wiederbeginn kam TuRa zu seiner ersten Möglichkeit, die SVB-Keeper Luca Kemna parierte. Danach schraubten Ilhan Tasyer per Fernschuss und Miklas Kunst nach Lizius-Zuspiel das Ergebnis in die Höhe. In der 52. Minute traf Kunst noch den Pfosten.

Anzeige

Die Bilder

Anzeige