SV Brake startet mit Auswärtserfolg in die Regionsliga

Kreisstädter gewinnen mit 19:18 bei der HSG Hude/Falkenburg II

Anzeige

Anzeige

Der SV Brake hat sein erstes Saisonspiel in der Regionsliga gewonnen. Die Kreisstädter fuhren einen knappen Erfolg bei der HSG Hude/Falkenburg II ein.

Bis zur 22. Minute war das Spiel ausgeglichen. Es stand 7:7. Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber mit 11:7 in Führung gehen. In der Halbzeitpause schaffte des SVB-Trainer Klaus Wagner, sein Team neu zu motivieren.

Fast mit der Schlusssirene fällt der Siegtreffer

Dem SVB gelang es, aus dem 12:7-Rückstand ein 12:12 zu machen. Nun hatten es beide Mannschaften in der Hand, die Partie für sich zu entscheiden. So stand es in der 59. Minute 18:18. Es waren noch 9 Sekunden zu spielen. Brake nahm eine Auszeit. Das war erfolgreich. Maurice Sinnen konnte in der Schlusssekunde den Siegtreffer zum 19:18 erzielen.

Anzeige

Die Statistik

  • SVB: Finn Ahlhorn – Hauke Francksen (5/1), Maurice Sinnen (5), Phiipp Harjes (3), Niklas Brughardt (3), Maxi Dunker (1), Hannes Geisel (1), Julian Harjes (1), Jonah Linne, Nick Horstmann, Sascha Minnemann, Sven Voß.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen