SV Brake unterliegt knapp gegen den SV Petersdorf

Testspiel: 1:2-Niederlage der Kreisstädter - Miklas Kunst trifft

Anzeige

Nach dem lockeren Trainingsspiel gegen die eigene A-Jugend stand für die Bezirksliga-Fußballer des SV Brake am Freitagabend das erste Vorbereitungsspiel auf dem Plan. Gegen den SV Petersdorf (Kreisliga Cloppenburg) verlor die Mannschaft von Trainer Maik Stolzenberger mit 1:2. Direkt nach der Partie machten sich Trainerstab und ein Teil des Teams auf dem Weg zum Flughafen. In der Türkei findet ein SVB-Trainingslager statt.

Um Spieler für das Trainingslager zu schonen, hat Stolzenbeger nicht mit allen Stammspielern gespielt. So standen unter anderem Justin Otholt und Bennet Muchow in der Start-Elf. „In der ersten Halbzeit befanden wir uns noch im Winterschlaf“, meinte der SVB-Coach. Nach einem Kopfball (nach Standard) und einem Fernschuss stand es 0:2.

Drei Alu-Treffer

Nach Wiederbeginn brachte der Trainer einige A-Jugendliche, die sich gut ins Spiel einfügten. Die Hausherren waren nach dem 1:2 durch Miklas Kunst dicht dran am Ausgleich. Ilhan Tasyer traf zweimal Aluminium, Julian Wollenberg köpfte an die Latte. „Ich bin mit der Leistung zufrieden, es haben noch einige Akteure gefehlt. Die jungen Akteure haben sich empfohlen“, so Stolzenberger auf dem Weg zum Flughafen.

Anzeige

Die Statistik

  • SVB: Benjamin Grunert – Sirus Timouri, David-Luca Preisler, Patrick Lizius, Miklas Kunst, Ilhan Tasyer, Bennet Muchow, Finn Landwehr, Jan Speer, Sinan Ince, Justin Otholt; eingewechselt: Rico Mathes, Luca Kemna, Joris Langerenken, Finn Samland, Finn Pokern, Julian Wollenberg.
  • Tore: 0:1 Hassoun (20.), 0:2 Tekce (27.), 1:2 Kunst (56.).
Anzeige

Anzeige