SV Nordenham bricht nach dem ersten Viertel ein

Bezirksklasse: SVN verliert gegen die VfL Edewecht Wattworms mit 51:72

Anzeige (Markant Ellwürden)

Der SV Nordenham hat in der Bezirksklasse eine 51:72-Pleite gegen die VfL Edewecht Wattworms kassiert. Nach gutem Beginn und einer 14:13-Führung nach dem ersten Viertel verloren die Gastgeber den Spielfluss. „Plötzlich funktionierte nichts mehr“, sagte SVN-Spartenleiter Lars Bliefernich.

Nach dem guten Start verwarfen die Hausherren, die nur mit sieben Spielern antraten, zu viele Freiwürfe und mit schwindender Kraft trafen sie zunehmend schlechte Wurfentscheidungen. Edewecht, mit 10 Akteuren angereist, führte zur Pause mit 27:39.

Lars Bliefernich hatte zu Beginn der zweiten Hälfte bereits 4 Fouls, was die Abwehrarbeit gegen die intensiv spielenden Gäste erschwerte. „Das Spiel glitt uns aber im zweiten Viertel schon gänzlich aus der Hand, als Edewecht 19 Punkte am Stück machte, ohne dass bei uns auch nur ein einziger Ball durchs Netz ging“, sagte er. „Danach war alles nur noch Ergebniskorrektur, da dieser Vorsprung für uns einfach nicht mehr aufzuholen war.“

Die Statistik

Anzeige

  • SVN: Tom Köpke 14 (2 Dreier), Lars Bliefernich 9, Malte Seltmann 12 (1 Dreier), Felix Schmidt 5, Tom Kloy 3 (1 Dreier), Simon Langbehn 8 (1 Dreier), Thanasis Vasileou.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen