SV Nordenham hält beim Tabellenführer gut mit

Landesliga: SVN verliert mit 0:3 beim ungeschlagenen Spitzenreiter SV Union Lohne II

Im vorletzten Auswärtsspiel waren die Landesliga-Volleyballerinnen des SV Nordenham mit 0:3 beim ungeschlagenen Spitzenreiter SV Union Lohne II unterlegen. Sie belegen den ersten Nicht-Abstiegsplatz.

Die Nordenhamerinnen waren motiviert, um weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln. „Zunächst schien der Plan aufzugehen“, teilte Spielerin Sandra Erden mit.

Konzentrationsfehler in den entscheidenden Phasen

Der SVN hielt gegen die druckvoll angreifenden Lohnerinnen aufgrund einer starken kämpferischen Abwehrleistung gut mit. Keine Mannschaft setzte sich im ersten Satz ab. „In der entscheidenden Phase schlichen sich bei uns jedoch einige Konzentrationsfehler ein“, teilte Erden mit. Nordenham verlor mit 19:25.

Anzeige

Die weiteren Sätze waren erneut von einer kämpferisch starken Leistung geprägt. Der Aufsteiger führte über weite Strecken. Im Angriff fehlte es ihm an Durchschlagskraft. Der zweite Durchgang ging mit 25:18 und der dritte mit 25:16 an den unangefochtenen Tabellenführer. Der Neuling blieb dennoch auf dem sechsten Platz der Zehner-Staffel. Die Konkurrenten um den Klassenverbleib gingen ebenfalls leer aus.

Die Statistik

  • SVN: Sandra Erden, Alexandra Taylor, Kristina Behrens, Janine Lachnitt, Bianca de Grave, Sabine Meiners, Annika Walther- Carstens.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen