SVB-C-Jugend jubelt nach Elfmeterschießen

Bezirkspokal: SV Brake zieht nach 6:5-Erfolg gegen den JFV Varel in die 2. Runde ein

Anzeige

Die C-Junioren des Fußballer SV Brake gewannen am Mittwoch in der ersten Runde des Bezirkspokals mit 6:5 gegen den JFV Varel nach Elfmeterschießen. Keeper Luka Finn Alter konnte den letzten Versuch der Gäste mit einer tollen Parade entschärfen und sorgte für Jubel im rot-weißen Lager.

Im ersten Abschnitt sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit wenig Torraum-Szenen. Die einzig nennenswerte Möglichkeit vergab Marvin Mählmann für die Gastgeber, dessen Kopfball knapp am Pfosten vorbei ging.

Melvin Gröne erzielt das Führungstor

In der zweiten Halbzeit kamen die Braker nun deutlich engagierter aus der Kabine. In den ersten 10 Minuten hatte Ole Dombrowski gleich drei gute Gelegenheiten, die Braker in Führung zu bringen. In der 48. Minute ging der SVB in Führung. Nach einer Flanke von Marvin Mählmann war Melvin Gröne zur Stelle und traf mit einer Direktabnahme zur Führung. Die Gäste hatten zehn Minuten später die passende Antwort und Marius Luck traf aus knapp 30 Metern zum Ausgleich. In der Folgezeit suchten beide Teams vergebens die Entscheidung in der regulären Spielzeit.

Anzeige

Im Elfmeterschießen waren alle 5 Braker Schützen erfolgreich. Keeper Luka Finn Alter konnte den letzten Schuss halten und sorgte für den Einzug in Runde 2. „Aufgrund der Steigerung im zweiten Abschnitt ist unser Erfolg verdient. Wir freuen uns auf die zweite Runde“, sagte Sebastian Mentz nach dem Spiel.

Die Statistik

  • SVB: Luka Finn Alter, Lars Nickel, Marvin Binz, Haroon Noori, Thietje Koch, Marvin Mählmann, Can Özdil, Liam Meißner, Fahmi Alo, Darian Höpken, Ole Dombrowski; eingewechselt: Marcel Silva, Melvin Gröne, Leon Gloystein
  • Tore: 1:0 Melvin Gröne (48.), 1:1 Maris Luck (57.)
  • Im Elfmeterschießen erfolgreich: Thiejte Koch, Haroon Noori, Darian Höpken, Melvin Gröne, Marvin Mählmann

Die Bilder

Anzeige (Markant Ellwürden)