SVB-Reserve gewinnt erstes Testspiel im neuen Jahr

Brake II setzt sich mit 6:0 gegen den TSV Wulsdorf II durch

Anzeige

Bereits am vergangenen Mittwoch hat die Reserve des SV Brake ihr erstes Testspiel gegen den TSV Wulsdorf II bestritten. Die Kreisstädter setzten sich mit 6:0 durch. Dabei gab es sechs verschiedene Torschützen. Am kommenden Mittwoch ist der SVB wieder an der Reihe. Um 20 Uhr wird die Partie gegen den SV Lemwerder angepfiffen.

„Nach nur drei Trainingseinheiten war das Spiel schon in Ordnung“, sagte SVB-Co-Trainer Bernd Eilers. „Die Jungs haben von Anfang an das Geschehen bestimmt.“

Otholt mit dem Tor des Tages

Nach zwei Minuten schoss Fynn Richter die Gastgeber in Führung. „Danach hatten wir noch einige Chancen, aber es dauerte bis zur 23. Minute, ehe Justin Otholt das 2:0 nachlegte. Aus meiner Sicht war es das Tor des Tages“, sagte Eilers. Kurz danach erhöhte Julian Müller auf 3:0 (27.), noch vor der Pause reihte sich auch Nico Seidler in die Torschützenliste ein.

In der zweiten Halbzeit wurde munter hin und her gewechselt. „Das Spiel ging aber so weiter, wie in der ersten Halbzeit“, so Eilers. Nach Foul an Otholt erzielte Denis Tanriverdi per Elfmeter das 5:0. Den Schlusspunkte setzte Harun Tasyer nach schönem Tanriverdi-Zuspiel.

„Im Großen und Ganzen war es ein gutes Testspiel. An einigen Sachen muss noch gearbeitet werden, aber es ist ja auch noch Zeit bis zum Pflichtspiel-Start“, resümierte Eilers.

Anzeige