SVN II siegt zum Abschluss – SVN wird Meister

Jubel beim SV Nordenham nach Niederlage des Elsflether TB - SVN II mit tollem Abschluss

Anzeige

Der SV Nordenham I hat die Meisterschaft in der Bezirksklasse errungen. Dass der SVN den Aufstieg in die Bezirksliga antritt, ist laut Trainer Stefan Plewka eher unwahrscheinlich, eine finale Entscheidung fällt aber erst Ende Mai. Der SVN I hatte sein letztes Spiel bereits bestritten und musste darauf hoffen, dass der Elsflether TB beim Tabellenletzten TSG Westerstede III nicht hoch gewinnt. Der ETB verlor jedoch und so stand der Titel für den SVN I fest. Auch die zweite Mannschaft legte eine tolle Saison hin, die sie in Westerstede mit einem Sieg abschloss.

Nach einem anfänglichen Kopf-an-Kopf-Rennen zu Beginn des Spiels, hatten die Spielerinnen des SVN II schließlich durchgehend die Nase vorn und erkämpften sich den ersten Satz mit guten Aufschlägen und Angriffen. Mit diesem Motivationsschub ging es in den zweiten Satz, den sich die Nordenhamerinnen ebenfalls mit deutlichem Vorsprung holten.

SVN II wird Fünfter

Besonders von ihrem Team gelobt wurde Irina Novikova, die aufgrund von Krankheitsausfällen im Team des SVN II spontan als Mittelangreiferin fungierte und einen tollen Job machte. „Es sah so aus, als hätte sie nie was anderes gemacht“, lobt die Mannschaft und Trainerin.

Durch vermehrte Eigenfehler des gegnerischen Teams, schöne Blockarbeit der Nordenhamerinnen und guter Stimmung auf und neben dem Feld, erspielte sich der SVN II auch den dritten Satz, gewann damit das Match an diesem Samstag und rutschte in der Tabelle auf Platz 5. Zudem lobt die Mannschaft auch die spontan mitgefahrene „Ersatz-Trainerin“ Manuela Straupe, da Trainerin Lyndzey Mowatt ebenfalls krankheitsbedingt ausgefallen ist.

„Auch wenn ich nicht dabei sein konnte, so wurde berichtet, dass es ein tolles letztes Spiel gewesen ist. Eine tolle Teamleistung. Ich bin stolz auf meine Mädels wie sie diese Corona-Saison gemeistert haben und es macht einen umso trauriger, dass es in der Konstellation unsere letzte Saison war“, fasst Lyndzey Mowatt zusammen.

Die Statistik

  • SVN: Bele Wegner, Irina Novikova, Hannah Uhlhorn, Fenke Coldewey, Anna Saalbach, Lara Rößler, Hanna Schwuchow

Anzeige