Thorsten Rohde ist seit 10 Jahren beim ESV Nordenham

Als Trainer zweimal Meister - Jubiläumsspiel mit aktuellen und ehemaligen Wegbegleitern

Thorsten Rohde ist nun seit 10 Jahren Trainer der 1. Herren des ESV Nordenham. Mit ihm reifte der ESV zu einer starken Mannschaft, die zweimal Meister wurde und somit auch zweimal in die Kreisliga aufstieg. Inzwischen spielt man wieder eine gute Rolle in der 1. Kreisklasse.

Ein Jahrzehnt Übungsleiter einer Mannschaft zu sein ist in der heutigen, so schnelllebigen Fußballzeit alles andere als selbstverständlich.

ESV-Allstars siegen im Elfmeterschießen

Gerade deshalb haben sich anlässlich des Jubiläums zahlreiche Weggefährten, darunter inaktive und auch aktive Fußballer etwas einfallen lassen. Der frisch aus dem Urlaub gekommene „Thoddy“, wie er hauptsächlich genannt wird, ahnte nichts als er am vergangenen Samstag zum Sportplatz gelotst wurde. In Absprache mit seiner Frau Sandra wurde ein Fußballspiel zu Ehren des Jubilars veranstaltet. Eine ESV-Allstar-Elf traf auf Routiniers des 1. FC Nordenham gepaart mit einigen weiteren ESV-Akteuren.

Anzeige

Nach Geschenkübergaben, Glückwünschen und einigen emotionalen Szenen pfiff Schiedsrichter Stefan Harjes dann die Partie (2 x 30 Minuten) an, die nach einem 4:4 erst im Elfmeterschießen zugunsten der ESV-Allstars entschieden wurde. Der Hauptakteur Thorsten Rohde spielte jeweils eine Halbzeit in jedem Team und knipste viermal. Gerade sein erster Treffer war mehr als ansehnlich – verlernt hat der 47-jährige also nichts.

Gemütlicher Abend

Nach dem Spiel folgten dann noch gemütliche Stunden mit dem einen oder anderen Kaltgetränk und gegrillten Würstchen. Auch der liebe Gott war an diesem Tag Rohde-Fan, das Wetter spielte nämlich ebenso mit.

Alles in allem kann man von einem äußerst gelungenen Tag sprechen. Alle Beteiligten hatten jede Menge Spaß und der Mann, um den es ging, war überwältigt. An diesem Tag waren sich alle einig: „Thorsten Rohde ist ESV und der ESV ist Thorsten Rohde“.

Die Bilder

Anzeige