Tossenser Reiterverein lädt zum traditionellen Sommerturnier ein

Vorbereitungen für das Event am 8. und 9. Juli laufen auf Hochtouren

Anzeige

Die Vorbereitungen für das bevorstehende Turnier des Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen e. V. Tossens laufen auf Hochtouren. Die Mitglieder sind dabei die Anlage herzurichten. Aus dem 20 x 60 Meter großen Außenreitplatz, der in den Wintermonaten als Paddockplatz genutzt wird, ist wieder ein toller mit Flutlicht ausgestatteter Dressurplatz geworden. (von Kerstin Auffarth)

Der Tossenser Reiterverein richtet das traditionelle Sommerturnier vom 08. – 09. Juli  aus. Der Samstag steht im Zeichen der Dressurreiter, die sich in den Prüfungen der Klasse A, L und M dem Urteil der Richter stellen. Unter anderem finden Samstag die zweiten Qualifikationsprüfungen  der Dressurkreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Wesermarsch statt, bevor es am darauffolgenden Wochenende zu den Finalprüfungen zum Nordenhamer Reitclub geht.

Nachwuchsprüfungen

Am Sonntag steht eine Reihe von Prüfungen für den Nachwuchs auf dem Programm. Los geht es mit den Spring- und Springreiterwettbewerben, gefolgt von  der Dressurprüfung Kl. E, Reiterwettbewerben, Führzügelklasse, Stangenlabyrinth, Caprilli-WB, Jump and Run und zum Abschluss ein Führzügelwettbewerb mit Geschicklichkeitsaufgaben.

In diesem Jahr wurde der Verein bei der J. J. Darboven Vereinsinitiative 2023 ausgewählt und freut sich über die tolle Unterstützung. An beiden Tagen gibt es kulinarische Köstlichkeiten, eine große Tombola und viel Zeit zum Plaudern. Der Eintritt ist frei und der Verein freut sich auf tolle Turniertage.

Nähere Infos zum Verein und zum Turnier: http://ruf-tossens.de

Anzeige