TSV Abbehausen müht sich zum Testspiel-Sieg gegen SVP

3:1-Erfolg des Bezirksligisten gegen den Kreisligisten aus Phiesewarden

Anzeige (Markant Ellwürden)

Der TSV Abbehausen hat im Testspiel-Derby gegen den klassentieferen SV Phiesewarden mit 3:1 gewonnen. Souverän war der TSV-Auftritt lediglich in der Schlussphase, in der bei den Gästen die Kräfte schwanden.

Im ersten Abschnitt passierte nicht viel Die Hausherren hatten mehr Ballbesitz, wussten damit aber nur selten gegen diszipliniert stehende Phiesewarder etwas anzufangen. So musste ein Standard für den Führungstreffer herhalten. Nach einer Ecke netzte Maik Müller zum 1:0-Pausenstand ein (10.).

Jerome Ahlers gleicht aus

TSV-Trainer Jörg Frerichs hatte sieben Spieler auf der Bank, die er im zweiten Abschnitt einwechselte. Trotz optischer Überlegenheit der Hausherren gelang der Verhoef-Elf der Ausgleich. Jerome Ahlers überwand TSV-Keeper Luca Priebe aus der Distanz. Danach hatten Fynn Baumgardt und Tjark Pankratz zwei weitere SVP-Torchancen.

Anzeige

Mit zunehmender Spielzeit ließen bei Phiesewarden die Kräfte nach, Abbehausen kam vermehrt zu Möglichkeiten. Bennet Witt (69.) und Mustafa Seker (85.) sorgten für den TSV-Heimerfolg.

Die Bilder

Anzeige