TSV Abbehausen ringt dem SV Brake ein 0:0 ab

Tabellenschlusslicht überrascht im Derby - Rückschlag für Kreisstädterinnen

Vor der Landesliga-Partie zwischen dem TSV Abbehausen und dem SV Brake hätten wohl die wenigsten damit gerechnet, dass das sieglose Tabellenschlusslicht dem Tabellendritten aus der Kreisstadt einen Punkt abringen könnte. Doch ein Derby hat noch immer eigene Gesetze. So resümierte SVB-Trainer Jonny Peters nach torlosen 90 Minuten: „Brake hat heute nicht zwei Punkte verloren, sondern einen Punkt gewonnen.“

Das Hinspiel hatte der SVB noch klar mit 7:0 gewonnen. Im Rückspiel bekamen die Brakerinnen jedoch überhaupt keinen Zugriff auf die Partie. „Das war unser schlechtestes Spiel in dieser Saison. Wir haben Löcher im Mittelfeld gelassen und uns nicht eine echte Torchance erspielt“, sagte Peters. „Wenn wir nun die Aufstiegsrunde nicht mehr erreichen, haben wir es selbst vergeigt.“

Abbehausen mit den besseren Chancen

„Wir haben eine gute Partie gezeugt. Es hätten auch drei Punkte sein können, aber wir freuen uns auch über das 0:0“, sagte TSV-Trainer Daniel Behrens. „Die Einstellung stimmte, es geht allmählich bergauf.“

Anzeige (Markant Ellwürden)

Insgesamt gab es wenige Torchanen, wenn dann für die Gastgeberinnen. Die schnellen Spitzen Jule Hedemann und Pia Templin ließen ihre Gelegenheiten jedoch ungenutzt. Zudem gab es noch ein Foulspiel, bei dem es strittig war, ob es im oder außerhalb des Strafraums begangen wurde. Der Schiedsrichter entschied auf Freistoß, der dem TSV kein Tor einbrachte. Außerdem erzielte Alkje Detmers ein Abseitstor.

„Der Einsatz stimmte, ansonsten ging bei uns nichts. Es wurde planlos nach vorne gespielt und es gab kaum vernünftige Spielzüge“, sagte Peters. Er monierte, dass es keine Ersatzbälle an den Seitenlinien gab und es so teilweise zu langen Unterbrechungen kam. „Das hat aber nichts mit unserer Leistung zu tun.“

Die Statistik

  • TSV: Charlene Schütt – Sarah Bruns, Pia Templin, Hannah Wölbling, Jule Hedemann, Laura Beerhorst, Merle Emmert, Alkje Detmers, Marlene Neumann, Nadine Schiller, Leonie Schüler; eingewechselt: Noemi Janke, Jonna Naujok.
  • SVB: Aylin Helmts – Sarina Büsing, Tessa Isabel Voßkuhl, Jennifer Dirks, Janine Krettek, Svea Pieritz, Sarah Helmts, Kristin Mählmann, Marieke Schnare, Lynn Pieritz; eingewechselt: Lena Kemmeries.

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige