TSV Abbehausen unterliegt trotz zweifacher Führung

Behrens-Elf verliert mit 2:3 gegen die SG Neuscharrel/Altenoythe

Anzeige (Markant Ellwürden)

Zweimal hat der TSV Abbehausen am Sonntag gegen die SG Neuscharrel/Altenoythe geführt – am Ende standen die Grün-Gelben trotzdem mit leeren Händen da und verloren die Partie mit 2:3.

Nach einem guten Beginn und dem 1:0 durch Marlene Neumann nach Zuspiel von Jule Hedemann lief beim TSV nicht mehr viel zusammen. Die Gäste waren aktiver und kamen zu einigen Chancen. Folgerichtig fiel auch der Ausgleich (37.).

Anna-Lena Thormählen mit ihrem ersten Saisontor

Auch in den zweiten Abschnitt starteten die Abbehauserinnen gut. Anna-Lena Thormählen gelang ihr erstes Tor im TSV-Dress (55.). Doch im direkten Gegenzug landete ein Freistoß hinter TSV-Torfrau Hannah Bromberger-Wölbling, die in der Halbzeit für die verletzte Charlene Schütt in den Kasten ging.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Anschließend hatte der TSV keinen Zugriff auf die Partie und konnte drei Minuten vor dem Ende den Ball nach einer Ecke nicht klären – 2:3. TSV-Trainer Daniel Behrens sprach von einer verdienten Niederlage, da sein Team über weite Strecken zu passiv agierte.

Die Statistik

  • TSV: Charlene Schütt – Katrin Grube, Julia Kristin Karstens, Sarah Bruns, Jule Hedemann, Dana Strauß, Laura Beerhorst, Hannah Bromberger-Wölbling, Marlene Neumann, Jonna Naujok, Anna-Lena Thormählen; eingewechselt: Rieke Wessels, Sabrina Hannebohn, Sandra Bienert
  • Tore: 1:0 Neumann (31.), 1:1 Urbansky (37.), 2:1 Thormählen (55.), 2:2 Banemann (56.), 2:3 Stoff (87.)

Anzeige