TuS Jaderberg und Hakan Cengiz gehen getrennte Wege

Nach neun Ligaspielen ist Schluss - Fokko Kramer wird Chef-Coach

Anzeige (Markant Ellwürden)

Sieben Punkte aus neun Spielen: Das ist die Bilanz des TuS Jaderberg. Nun haben die sportliche Verantwortlichen die Trennung von Hakan Cengiz bekanntgegeben, der erst am Saisonbeginn das Trainer-Amt übernommen hatte. „Wir haben jetzt wichtige Spiele und wollten nochmal was ändern“, teilte David Skibba mit. Übernehmen wird Fokko Kramer, der bislang als Co-Trainer an Cengiz‘ Seite fungierte.

Anzeige