Ziegert-Elf kassiert Ausgleich kurz vor Schluss

SG Großenmeer/Bardenfleth spielt 3:3 gegen GW Kleinenkneten

Anzeige

Die SG Großenmeer/Bardenfleth hat sich am Samstag mit einem 3:3 von GW Kleinenkneten (1. Kreisklasse Oldenburg/Delmenhorst) getrennt. Dabei ging das Team von Trainer Tilo Ziegert dreimal in Führung und kassierte jeweils den Ausgleich.

„Es war ein gutes Spiel. Besonders die erste Halbzeit war ganz schlecht. Es fehlte in allen Bereichen, Zweikämpfe wurden nicht angenommen und ein Spielaufbau fand nicht wirklich statt“, sagte SG-Trainer Tilo Ziegert, dessen Team zur Pause durch Tore von Tamme Logemann und Thorben Bunjes mit 2:1 führte.

Thorben Bunjes erzielt zwei Tore

Die zweite Hälfte sei nur „etwas besser gewesen“. In den letzten Minuten fielen noch drei Tore. Nach dem 2:2 markierte Bunjes seinen zweiten Treffer (87.). Doch die Freude über das 3:2 war 120 Sekunden später wieder erloschen – 3:3.

Anzeige

Die Statistik

  • SG: Frithjof Allmers – Dustin Breuhahn, Thorben Bunjes, Bjarne Wiesehahn, Jan-Wilhelm Hullmann, Benedikt Ziegert, Sven Oberländer, Tamme Logemann, Hendrik von Häfen, Andre Dirks, Christoph von Minden; eingewechselt: Patrick Ficke, Maik Oberländer, Demhat Ediz, Leon Krüger, Jonke Haase.
  • Tore: 1:0 Logemann (13.), 1:1 Spille (25.), 2:1 Bunjes (45.), 2:2 Taute (84.), 3:2 Bunjes (87.), 3:3 Taute (89., Elfmeter).

Die Bilder

Anzeige

Anzeige