Zwei Nordenhamer starten bei deutscher Meisterschaft

Tammo Doerner und Tanja Lischewski nehmen am 10-Kilometer-Straßenlauf teil

Anzeige

Tammo Doerner (SV Nordenham) und Tanja Lischewski (Team Laufrausch Oldenburg) nehmen am kommenden Sonntag an der Deutschen Meisterschaft im 10km-Straßenlauf teil. Für beide Athleten wird diese Veranstaltung etwas ganz Besonderes sein.

Tammo Doerner wird mit seinen zukünftigen Vereinskollegen der LGO Dortmund ins Saarland reisen und das Dortmunder Team möchte in der Mannschaftswertung möglichst eine Medaille gewinnen. Tammo dagegen wird auf dieser für ihn ungewohnt langen Strecke versuchen, einige seiner neuen Trainingspartner hinter sich zu lassen und eine neue persönliche Bestzeit anstreben.

Erste Deutschen Meisterschaften für Tanja Lischewski

Im nächsten Jahr hofft der 17-Jährige natürlich mit Dortmund bei Mannschaftswettbewerben mithelfen zu können, aber diesmal wird er versuchen, den SV Nordenham würdig zu vertreten. 51 Teilnehmer werden am Samstag in der männlichen U18 am Start stehen. Bisher ging Tammo nur einmal über die 10km an den Start und holte sich damals in Schortens den Bezirksmeistertitel.

Anzeige

Anzeige

Hat Tammo zumindest mit der Teilnahme an Deutschen Meisterschaften in seinen jungen Jahren bereits einige Erfahrungen gesammelt, sieht es bei Tanja Lischewski ein wenig anders aus. Für die Nordenhamerin werden das die ersten Deutschen Meisterschaften sein und die Aufregung und Vorfreude war der Seniorin beim Abschlusstraining der Plaatwegrunners anzumerken.

Die erste offizielle nationale Meisterschaft wird für sie auch die letzte DM für das Team Laufrausch sein. Ab der kommenden Saison wird die Nordenhamer Läuferin für den SV Nordenham an den Start gehen. In der Altersklasse W50 sind 20 Starterinnen angemeldet und Tanja möchte ohne Druck und viel Freude mal gucken, welche Platzierung am Ende herausspringt.

Anzeige