Zweite TKN-Mannschaft sichert sich Platz 2

Nordenhamer Frauen gewinnen Heimspiel deutlich - Auch Ü65 des SV Brake ist siegreich

Anzeige

Die zweite Frauen-Mannschaft des TK Nordenham hat sich durch einen 6:0-Heimerfolg gegen den TC Oldenburg-Süd den zweiten Tabellenplatz in der Regionsklasse II gesichert. Die Gäste aus der Huntestadt waren nur mit drei Spielerinnen angetreten. Die wegen Regens unterbrochenen Spiele der Ü30-Herren und der Ü50-Frauen des TKN sind nun abgeschlossen. Die Ü65 des SV Brake holte einen klaren Auswärtserfolg.

TK Nordenham – TC Falkenberg (Landesliga, Herren, Ü30) 2:4

Die am 16. Juni wegen Regens abgebrochenen Punktspiele der TKN-Teams Herren 30  gegen TC Falkenberg wurde am Wochenende abgeschlossen. Dabei trat der schon als Landesliga-Staffelsieger feststehende TC Falkenberg zum letzten Doppel gar nicht mehr an, weil man nach einer 4:1-Führung schon den Oberliga-Aufstieg vor dem TKN sicher hatte. Genau wie in der Winterrunde müssen die Herren 30 nun als Tabellenzweiter auf eine Nachrücker-Chance bei der nächsten Staffeleinteilung hoffen.

  • Ergebnisse:  Stefan Harms 4:6, 5:7; Mark Fitschen 6:7, 1:6, Christopher Brandau 5:7, 7:5, 1:6; Steffen Trumpf 7:5, 7:6, Harms/Brandau 2:6, 6:7; Fitschen/Trumpf 3:6, 4:1 Abbruch TCF.

Anzeige

TK Nordenham – TSV Lamstedt (Bezirksklasse, Frauen, Ü50) 2:4

Bei den Damen 50 des TK Nordenham ging es im letzten Doppel noch darum (auch diese Partie musste wegen Regens unterbrochen werden(), eventuell die erste Saisonniederlage abzuwenden. Man lag mit 2:3 im Rückstand und die letzte Paarung mit Kerstin Wiemers und Uschi Woesthoff hatte den ersten Satz mit 6:7 verloren und führte mit 5:0 im zweiten Satz, ehe der große Regen einsetzte. Bei der Neuaufnahme des Matches entschieden die TKN-Damen den zweiten Satz ganz schnell für sich, mussten dann aber den entscheidenden Match-Tiebreak sehr deutlich mit 3:10 abgeben. Durch diesen Sieg hat nun der TSV Lamstedt mit nur einem Punktverlust die bessere Ausgangsposition zum Staffelsieg. Dabei muss der TKN nur noch ein Spiel gegen den TC Osterholz-Scharmbeck bestreiten, während der TSV noch zwei Spiele zu absolvieren hat.

  • Ergebnisse:  Kerstin Reinstrom 2:6, 6:0, 11:13; Kerstin Wiemers 6:3, 6:3; Dorle Menke 0:6, 4:6; Elke Strupowsky 4:6, 6:4, 4:10; Reinstrom/Menke 6:1, 6:3; Wiemers/Uschi Woesthoff 6:7, 6:0; 3:10.

TC Schüttorf 85 – SV Brake (Bezirksklasse, Herren, Ü65) 1:5

Im letzten Saisonspiel sicherten sich die Gäste aus der Wesermarsch mit diesem klaren Auswärtssieg noch den zweiten Platz in der Abschlusstabelle hinter dem TC Edewecht. Mit vier Einzelsiegen stand der Gesamterfolg schon vor den abschließenden Doppeln fest. Während Albert Pruin/Wolfgang Ennulat mit ihrem Drei-Satz-Sieg das Ergebnis noch erhöhten, mussten Bernd Evers und Rudi Spitzer ihre Paarung abgeben.

  • Ergebnisse: Berndt Evers 6:2, 6:0; Albert Pruin 6:2, 7:6; Wolfgang Ennulat 6:1, 6:2; Peter Köppen 6:2, 6:4; Pruin/Ennulat 0:6, 6:4, 10:5; Evers/Rudi Spitzer 6:1, 5:5, 4:10.

TK Nordenham II – TC Oldenburg-Süd (Regionsklasse II, Frauen) 6:0

Mit diesem klaren Heimsieg gegen die nur zu dritt angetretenen Gäste sicherte sich das zur Sommersaison neuformierte Gastgeber-Team den zweiten Tabellenplatz.

  • Ergebnisse:  Sandra Erden 6:1, 6:0; Jana Okrey 6:0, 7:5; Suzan Maywald 6:0, 6:0; Janine Hübler TCO abwesend; Erden/Hübler 6:3, 6:2; Okrey/Maywald TCO abw.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen