Aufholjagd des SV Brake bleibt ohne Happy-end

Kreisstädter holen ein 0:2 auf und kassieren in der Nachspielzeit den Treffer zum 3:3

Anzeige

Zur Pause lag der SV Brake gegen den FC Rastede mit 0:2 in Rückstand. Nach Wiederbeginn starteten die Hausherren am Mittwochabend eine Aufholjagd, die beinahe mit drei Punkten belohnt worden wäre. In Unterzahl erzielte Jan-Niklas Wiese in der vierten Minute der Nachspielzeit das 3:2 für die Gastgeber, die den Sieg im direkten Gegenzug aber wieder aus der Hand gaben.

„Nachdem die Gäste früh in Führung gegangen waren, hatten wir rund 70 Prozent Ballbesitz“, berichtete SVB-Trainer Malte Müller. Doch trotz der optischen Überlegenheit und zweier guter Möglichkeiten kassierte die Heim-Elf in der 39. Minute das 0:2. „Aus dem nichts heraus“, meinte der Übungsleiter.

Tom Bechstein trifft und fliegt vom Platz

Nach Wiederbeginn bewiesen die Braker große Moral und kämpften sich zurück. Zunächst erzielte Mattes Oltmanns den Anschlusstreffer (67.). Danach gelang dem eingewechselten Tom Bechstein der Ausgleich (81.). 120 Sekunden später war der Arbeitstag für den Torschützen beendet. Wegen eines groben Foulspiels sah er die Rote Karte (83.).

Trotz Unterzahl drängten die Kreisstädter auf den Sieg und als Jan-Niklas Wiese in der vierten Minute der Nachspielzeit zur Stelle war, sah es nach einem Happy-end aus. Doch mit der letzten Aktion der Partie, eine Ecke, fiel doch noch das 3:3.

„Das ist natürlich extrem bitter. Wir haben eine überragende Moral gezeigt und hätten die drei Punkte verdient gehabt. Zurzeit kommt es geballt zusammen, aber ich bin guter Dinge, dass wir bald die Siege holen“, sagte Malte Müller, dessen Team am kommenden Sonntag den 1. FC Nordenham zum Wesermarsch-Derby empfängt.

Die Statistik

  • SVB: Joris Langerenken – Sirus Timouri, Ercan Tekce (77. Paul Hemken), Jan-Niklas Wiese, Patrick Lizius, Miklas Kunst, Mattes Oltmanns (90.+3 Paul-Jannes Degener), Finn Landwehr, Jeremy-Shan Rostowski (70. Tom Bechstein), Ibrahim Koch (85. Torben Mau), Mohammed Alawie (53. Malik Saliji)
  • Tore: 0:1 Wolff (10.), 0:2 Reinken (39.), 1:2 Oltmanns (67.), 2:2 Bechstein (81.), 3:2 Wiese (90.+4), 3:3 Richter (90.+5)
  • Rote Karte: Bechstein (83., SVB)

Die Bilder

Anzeige