Christoph Holitschke wird neuer HSG-Trainer

39-Jähriger tritt in der nächsten Saison die Nachfolge von Bernd Voskamp an

Anzeige (Markant Ellwürden)

Die Planungen für die neue Handballsaison sind bereits wieder im Gange. Zwar ist die Saison 2022/2023 für die HSG Unterweser noch nicht ganz zu Ende, doch muss bereits in die Zukunft geschaut werden. Nach der Ankündigung des Frauentrainers Bernd Voskamp, nach dieser Saison den Trainerposten zu räumen, musste ein neuer Trainer gefunden werden. Das ist mit Christoph Holitschke gelungen. (von Olaf Büker)

Der 39-Jährige hat seine Wurzeln in Nordenham. Er war für den SV Nordenham und später für die HSG Blexer TB/SV Nordenham aktiv. Er war nicht nur spieler, sondern auch Trainer. Er coachte erfolgreich die Männermannschaft der HSG BTB/SVN in der Bezirksklasse.

Zurück nach Familienpause

Nach einer Familienpause möchte er nun wieder als Trainer aktiv werden. Er wird mit großen Engagement in sein neues Amt gehen. Die HSG-Frauenmannschaft spielt in dieser Saison in der Regionsoberliga mit dem zweiten Platz eine hervorragende Rolle. Neue Ziele gibt es in der kommenden Saison.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Der aktuelle Trainer Bernd Voskamp hatte nach vielen und erfolgreichen Jahren angekündigt, am Saisonende nicht mehr als Trainer zur Verfügung zu stehen.

Anzeige (Markant Ellwürden)