FCN-Nachwuchs gewinnt Hallenrunde

Futsal: Die Gewinner des Spielgebiets 4 stehen fest

Anzeige

Im Spielgebiet 4 wurde dieses Wochenende der Abschluss der Futsal Hallenrunde bei der G- bis D-Jgd eingeläutet. Den Start machte die D-Jgd und die Staffel 3 der E-Jgd, die nächsten 3 Wochenende geht es dann weiter.

Bei der E-Jgd hatten noch der AT Rodenkirchen II, TSG Burhave und 1.FC Nordenham die Chance auf dem ersten Platz, schnell verabschiedete sich der ATR II aus dem Titelrennen. Bis zum Schluss blieb es spannend zwischen dem 1.FCN und der TSG. In seinem letzten Spiel musste der 1.FCN mindestens einen Punkt holen um vor der TSG mit dem besseren Torverhältnis zu stehen. Mit einem knappen 2:1 Sieg holte sich der 1.FC Nordenham den Gewinn der Hallenrunde.

Jedes Team holt mindestens einen Sieg

Bei der Staffel 2 der D-Jgd ging der SV Brake II mit weißer Weste in den letzten Spieltag, gleich im ersten Spiel war die weiße Weste weg man holte sich eine 0:1 Niederlage gegen den AT Rodenkirchen. So hatte der ATR auch noch eine kleine Chance war aber auf Unterstützung der anderen Teams angewiesen. Die eigene zweite Mannschaft war leider nicht stark genug um den SV Brake II in Verlegenheit zu bringen. Der SV Brake II sicherte sich mit einem 3:0 Sieg den Titel.

Anzeige (Markant Ellwürden)

In Staffel 1 bestimmte der SV Brake und die JSG Ovelgönne/Brake das Spielgeschehen Kopf an Kopf liefen die beiden Teams vorne weg. Das Torverhältnis machte es deutliche, die restlichen 4 Teams hatten alle ein negatives Verhältnis. Am Ende siegte der SV Brake verdient.

Positive war, dass es in allen drei Staffel keine hohen Ergebnisse gab und jedes Team mindestens einen Sieg holte.

Die Bilder

Anzeige